Karriere - Ratgeber und Lexikon
Ortsangabe für bessere Ergebnisse hinzufügen.

Jahresgehalt

Als Jahresgehalt bezeichnet man alle Auszahlungen, die ein Beschäftigter im Laufe eines Jahres erhält. Das heißt, dass darunter auch Zahlungen wie das Weihnachtsgeld und das Urlaubsentgelt fallen. Das Jahresgehalt richtet sich nach der Beschäftigung, die der Arbeitnehmer ausübt. So verdient ein studierter Arzt zum Beispiel mehr als ein ausgebildeter Anstreicher. Auch innerhalb einer Berufssparte unterscheiden sich die Jahresgehälter. Ist man Beamter, so kann man, je nach Status und Rang mehr verdienen. Durch Beförderungen sind, neben anderen Leistungen wie Firmenwagen und -reisen, höhere Gehälter möglich.


Das Jahresgehalt hat eine sehr hohe Bedeutung in der heutigen Gesellschaft. Nicht nur die zu zahlende Einkommenssteuer wird danach berechnet- das heißt, dass man eine Rückzahlung des Guthabens bekommt, wenn zu viel an Gehalt einbehalten wurde oder man eine Nachzahlung tätigen muss- sondern auch die Krankenkasse richtet sich nach dem jährlichen Einkommen. Anhand dessen wird bemessen, ob man sich eine gesetzliche Krankenkasse suchen und sich darüber versichert oder ob eine private Krankenkasse gewählt werden muss.

Auch die Entscheidung, ob man einen Beitrag zahlen muss und wie hoch dieser ist, berechnet sich anhand des jährlichen Gehaltes. Ist man freiberuflich beziehungsweise selbstständig künstlerisch tätig, entscheidet das Gehalt, ob man in die Künstlersozialkasse aufgenommen wird und wie hoch der monatlich zu zahlende Beitrag ist. Hat man eine gewisse Summe des jährlichen Einkommens erreicht, kann es sein, dass sie Pflicht der gesetzlichen Krankenkasse erreicht und damit beendet ist.

Je nach Einkommen hat man außerdem die Möglichkeit, finanzielle Anlagen zu tätigen. Meist benötigt man ein festes, entsprechend hohes Gehalt, um einen Kredit aufzunehmen. Auf diese Weise sichert sich die Bank, Sparkasse oder ein anderes Kreditinstitut ab und stellt sicher, dass der Kredit abgezahlt werden kann. Aber auch die Möglichkeiten des Sparens und Einzahlens richten sich nach dem Einkommen, sodass zum Beispiel ein Betrag einer bestimmten Höhe monatlich eingezahlt werden kann.

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
GEHALT.de möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen