Was verdient eigentlich ein …?
2.889 €
5.289 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 24.955 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Ingenieur/-in Vertrieb (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Ingenieur/-in Vertrieb per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Ingenieur/-in Vertrieb – Berufsbild

Wer Verkaufstalent besitzt und sich für Technik interessiert, sollte ein Studium Ingenieur-/in Vertrieb in Betracht ziehen. Dieser relativ neue Beruf ist außerordentlich interessant und bietet beste Karrierechancen. Als Ingenieur-/in Vertrieb verkauft man Spitzentechnologie, die sehr hochpreisig ist und deren Kaufentscheidung umfangreiche Informations- und Entscheidungsfindungsprozesse erforderlich macht. In Deutschland kann man an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen diesen Studiengang belegen, unter anderem in Aschaffenburg, Dortmund und Kiel.

Auf Englisch wird dieses Fach als Sales Engineering bezeichnet und genießt im angelsächsischen Raum höchstes Ansehen. Da in der Regel beste Kenntnisse des Fachenglischen erforderlich sind, wenn man für ein deutsches Unternehmen als Ingenieur-/in Vertrieb erfolgreich tätig sein möchte, sollte man die zahlreichen Möglichkeiten für einen entsprechenden Auslandsaufenthalt nutzen, zum Beispiel im Rahmen von einem Studentenaustausch oder einem Auslandssemester. Das Studium selber ist hoch interessant, weil in ihm nicht nur technisches, sondern auch viel betriebswirtschaftliches Wissen vermittelt wird.



Das Studium umfasst in der Regel Maschinenbau, Werkstoffkunde, Mess- und Regelungstechnik sowie Kosten- und Preiskalkulation, juristische Grundlagen des Vertragsrechts, aber auch Soft Skills werden den Studenten vermittelt. Insbesondere Vortrags- und Präsentationstechniken, die Technik der Führung von Verkaufsgesprächen und Grundlagen der Verkaufspsychologie stehen dabei auf dem Stundenplan. Nach drei bis vier Jahren kann der Bachelor erworben werden. Wer sehr gut Noten hat, kann bei Interesse anschließend noch ein bis zwei Jahre weiterstudieren, um den Master zu machen

Ein Ingenieur-/in Vertrieb hat sehr gute Chancen, auf einen interessanten und gut bezahlten Job. Viele deutsche Unternehmen haben erkannt, dass sie ihren Erfolg im Vertrieb durch den Einsatz dieser Spezialisten deutlich steigern können. Denn Entwicklungsingenieure sind in der Regel exzellente Techniker, aber keine guten Verkäufer. Typische Vertriebsmitarbeiter besitzen auf der anderen Seite nicht das fachlich Know-how um komplizierte Anlagen und Maschinen verstehen, geschweige denn verkaufen zu können. Diese Schnittstelle wird von einem Ingenieur-/in Vertrieb optimal abgedeckt.

Aufgrund seiner technischen Ausbildung fällt es ihm leicht, die Funktionsweise und Eigenschaften von Maschinen und Anlagen nachzuvollziehen.

Darüber hinaus ist er ein qualifizierter Verkäufer, der Kunden mit seinem Auftreten zu überzeugen weiß. Daraus ergibt sich, dass eine Tätigkeit als Ingenieur-/in Vertrieb vor allem für extrovertierte Persönlichkeiten in Frage kommt, die gerne auf andere Menschen zugehen. Selbstverständlich ist auch die Bereitschaft zum Reisen innerhalb und außerhalb von Deutschland gefragt, denn viele hochwertige Maschinen und Anlagen werden exportiert.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Ingenieur/-in Vertrieb
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen