Was verdient eigentlich ein …?
Ergebnisse verbessern
- jetzt Ort hinzufügen!

Altenpflegeheim – Brancheninformationen

Früher war es noch Tradition, dass man seine Eltern im Alter gepflegt hat. Es war üblich, dass man mit ihnen in einer Wohnung oder in einem Haus gelebt und sie versorgt und sich um sie gekümmert hat. Mit zunehmend steigendem Alter wird dies aber immer schwieriger. Altenpflegeheime stellen also eine Alternative dar, um die eigenen Eltern im Alter gut versorgt zu wissen. In einem Altenpflegeheim wird man 24 Stunden betreut und von professionellen Kräften versorgt.

Dabei kann der Leistungsumfang stark schwanken und passt sich den individuellen Bedürfnissen der Bewohner an. Dabei kann in dem Umfang der Leistungen zum Beispiel das komplette Waschen enthalten sein oder auch nur das Angebot, in dem Altenpflegeheim zu wohnen und zu essen, sodass man in einem Notfall schnell versorgt werden kann. Aus diesem Grund gibt es auch verschiedene Arten von Betreuern, die in einem Altenpflegeheim beschäftigt sind. So gibt es die Pflegekräfte, die für die körperliche Pflege zuständig sind und den sozialen Dienst, der für die soziale Betreuung da ist. Auch wenn die Pflegekräfte hauptsächlich in der Pflege ausgebildet sind, so hegen sie dennoch einen entsprechenden Umgang mit den Senioren.

Denn besonders das Waschen und Versorgen stellt eine große Belastung für die Senioren dar. Aus diesem Grund sind alle Angestellten in einem Altenpflegeheim darauf geschult, Menschen mit würde zu behandeln, sodass diese sich auch in einem Altenpflegeheim gut aufgehoben fühlen können. Außerdem gibt es viele Ehrenamtliche, die in einem Altenpflegeheim beschäftigt sind. Diese können hauptsächlich in der sozialen Betreuung tätig sein und dort verschiedene Angebote machen. So gibt es zum Beispiel besondere Gruppen, die von einem Ehrenamtlichen sportlich/bewegungstechnisch betreut werden. Oder solche Gruppen, die das Training des Gedächtnisses zum Ziel haben.

Altenpflegeheime liegen meist in der Trägerschaft von gemeinnützigen Wohlfahrtsverbänden wie der Caritas, dem Deutsche Rote Kreuz, dem Diakonischen Werk oder der Arbeiterwohlfahrt.

Branchen von A bis Z

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen