News
Hier finden Sie von Markttrends, Experteninterviews bis hin zu Studien alles rund um die Themen Gehalt, Ausbildung und Beruf.
Zur Newsübersicht

Die Werbebranche und ihre Gehälter

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Kategorie: Branchen & Verdienstmöglichkeiten
02.05.2012

In der Werbebranche verdient man laut den neuesten Statistiken gar nicht schlecht. Wie jedoch in vielen anderen Jobs auch liegen die ausgezahlten Gehälter der Frauen noch deutlich unter der von ihren männlichen Kollegen. Nicht selten klafft die Lücke hier bis zu 5000 Euro.

Doch auch wenn es hier eine große Lücke gibt, sind die monatlichen Zahlungen doch wesentlich höher als in anderen Branchen. Das liegt sicherlich nicht zuletzt daran, dass die Werbung in diesen Tagen Hochkonjunktur feiert. Jede Firma, jedes Unternehmen, welches etwas auf sich hält, sucht sich die Profis aus der Werbebranche, um für das eigene Geschäft möglichst dass Beste herauszuholen.


 

 

 

 

Den richtigen Job wählen:

Der richtige Job sollte jedoch nicht nur vom Verdienst, sondern auch vom eigenen Können abhängig gemacht werden. In der Werbebranche benötigt man in jedem Fall eine große Portion an Kreativität, muss teamfähig sein, aber auch allein arbeiten können.

Dem einen liegen dabei beispielsweise mehr die Texte, anderen das bewegte und das stehende Bildmaterial. Man kann einige Berufe einfach erlernen, andere müssen über ein Studium erreicht werden. Ein Praktikum hilft den meisten Anwärtern dabei, den eigenen Weg und die eigenen Talente zu erkundigen.


 

 

 

 

Konkrete Zahlen der Branche:

Konkrete Zahlen aus der Werbebranche wurden gerade erst heraus gegeben. Dabei wurden zum einen die verschiedenen Bundesländer Deutschlands ganz genau unter die Lupe genommen, aber auch die verschiedenen Berufsgruppen innerhalb der Branche.

Während ein Mann beispielsweise in Bremen 41.121 Euro im Jahr verdient, sind es in Sachsen 32.741 Euro. Leider spielen die neuen und die alten Bundesländer immer noch eine große Rolle, wenn es um den Verdienst geht. Am Besten wird man in Baden Württemberg bezahlt, am schlechtesten schloss in der Statistik Mecklenburg Vorpommern ab.


 

Der Beruf, welcher am meisten einbringt, ist natürlich der eines Geschäftsführers m. PV und knapp darunter der Art- oder aber Creative Director m. PV. Schauen Sie sich doch einfach mal unsere interessante Infografik zum Thema "Wer verdient wie viel in der Werbung" an.
Hier finden Sie weitere Details (Infografik und Strukturanalyse)

Aktuelle Gehälter 2013 aus der Werbebranche:

Das könnte Sie aktuell interessieren, denn hier finden Sie stets die aktuellsten Gehaltsdaten aus Ihrer Branche:
Gehalt im Marketing
Gehalt in Public Relations
Gehalt Art Director
Gehalt Creative Director
Gehalt Konzeptioner
Gehalt Junior Art Director
Gehalt Texter
Gehalt Designer
Gehalt Controller

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Zur Newsübersicht
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen