News
Hier finden Sie von Markttrends, Experteninterviews bis hin zu Studien alles rund um die Themen Gehalt, Ausbildung und Beruf.
Zur Newsübersicht

In diesen 10 Fällen ist eine Gehaltserhöhung gerechtfertigt

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Kategorie: Karriere & Ratgeber
13.01.2014

In welchen 10 Fällen ist eine Gehaltserhöhung gerechtfertigt? Du möchtest Deinen Chef auf mehr Gehalt ansprechen, bist Dir aber nicht sicher, ob Dein Grund eine Gehaltserhöhung rechtfertigt? Die folgenden 10 Gründe sprechen für eine Lohnerhöhung.

 

Gehaltserhöhung gerechtfertigt

 

 

1. Die Firma verdient durch Deine Leistungen mehr Geld

 

Wer unternehmerisch denkt und handelt, kann dem Unternehmen zu mehr Profit verhelfen. Wenn durch Dich neue Kunden oder Aufträge zustanden kamen, sollte das als Grund für die Gehaltserhöhung angeführt werden.

2. Das Unternehmen spart durch Dich Geld

Hast Du für Kostensenkungen gesorgt, ist das auf jeden Fall eine Lohnerhöhung wert. Führe beim Gehaltsgespräch auf, durch welche Aktionen Kostenersparnisse erfolgten.

3. Du hast Deine Qualifikationen optimiert

Hast Du eine Weiterbildungsmaßnahme absolviert, die dem Unternehmen Vorteile bringt, kann die verbesserte Qualifikation als Grund angegeben werden.

4. Dein Leistungs- und Verantwortungsbereich hat sich erweitert

Hat sich dein Verantwortungs- oder Leistungsbereich erweitert, beispielsweise weil sich das Team vergrößert hat, ist eine Gehaltserhöhung fällig.

5. Projekte wurden von Dir erfolgreich abgeschlossen

Wurden Projekte erfolgreich abgeschlossen, sollte dies bei der Gehaltsverhandlung belegt werden.

6. Du übernimmt neue Projekte und Aufgaben

Mehr Gehalt steht Dir auch dann zu, wenn Du zukünftigt neue Projekte oder Aufgaben übernehmen wirst.

7. Kundenzufriedenheit nahm zu

Konnte die Zufriedenheit der Kunden verbessert und somit die Kundenbeschwerden reduziert werden, ist eine Gehaltserhöhung gerechtfertigt.

8. Ideen für neue Dienstleistungen oder Produkte

Hast Du gute Ideen, um ein neues Produkt auf den Markt zu bringen oder eine zusätzliche Dienstleistung anzubieten, wird das Unternehmen davon profitieren. Also: Dein Gehalt sollte aufgestockt werden.

9. Du vertrittst immer wieder kranke Kollegen

Wird ein Kollege krank, springst Du ein – und die Vorgesetzten sind mehr als zufrieden mit Deiner Stellvertretung. Wer eine solche Flexibilität beweist, sollte angemessen bezahlt werden.

10. Neue Mitarbeiter werden von Dir eingearbeitet

Es hat sich so ergeben, dass neue Mitarbeiter von Dir eingearbeitet werden sollen. Das wird seine Gründe haben: Die obere Etage traut Dir viel zu. Also ruhig nach mehr Lohn fragen.

Weitereführende Infos zum Thema Gehaltserhöhung:

Gibt es Alternativen für eine Gehaltserhöhung ?

Gehaltserhöhung - woran man denken sollte

Geldwerter Vorteil - 10 Möglichkeiten für die Gehaltserhöhung

Feelgood-Manager vs. Gehaltserhöhung

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Zur Newsübersicht
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen