News
Hier finden Sie von Markttrends, Experteninterviews bis hin zu Studien alles rund um die Themen Gehalt, Ausbildung und Beruf.
Zur Newsübersicht

Vier-Tage-Woche: Die Vor- und Nachteile

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Kategorie: Karriere & Ratgeber
03.03.2014

Bei der Vier-Tage-Woche wird die gesamte Arbeitszeit pro Woche auf vier, statt auf fünf Tage verteilt. Bei vierzig Stunden wöchentlich hieße das, an vier Tagen zehn Stunden zu arbeiten. Diese Variante bringt viele Vorteile, aber auch Nachteile mit sich.

Vorteile einer Vier-Tage-Woche

Wer statt fünf nur vier Tage pro Woche arbeiten geht, kann von folgenden Faktoren profitieren:

➤ Mehr Zeit für Familie und Freunde

➤ Mehr Zeit für Hobbys

➤ Durch die verlängerten Wochenenden sind mehr Kurzreisen möglich

➤ Die Fahrtkosten reduzieren sich, da nur an vier Tagen zur Arbeitsstelle gefahren werden muss

➤ Zeit für Wochenendseminare oder Fortbildungskurse

Zudem steigert sich bei den meisten Angestellten, die vier Tage wöchentlich arbeiten, die Produktivität. Viele fühlen sich ausgeglichener, da jede Woche drei Tage zur Entspannung und zur Freizeitgestaltung zur Verfügung stehen.

Nachteile einer Vier-Tage-Woche

Der Urlaubsanspruch bei der Vier-Tage-Woche reduziert sich. Hat der Mitarbeiter bei einer Fünf-Tage-Woche zwanzig Tage im Jahr Urlaubsanspruch, reduziert sich die Anzahl der Urlaubstage, wenn nur vier Tage wöchentlich gearbeitet werden. Dann kann der Mitarbeiter sechszehn Tage im Jahr Urlaub nehmen. Diese Regelung hängt damit zusammen, dass jeder Angestellte vier Wochen jährlich Urlaub machen kann. Dabei wird von der Anzahl der Arbeitstage pro Woche ausgegangen: 20 geteilt durch 5 ergeben vier Wochen; 16 geteilt durch 4 ergeben ebenfalls vier Wochen.

Einige Angestellte haben es sich einfacher vorgestellt, jeden Tag zehn Stunden zu arbeiten. Werden Überstunden notwendig, werden aus den zehn Stunden auch manchmal elf oder zwölf Stunden. Sind Kinder zu betreuen, wird es oftmals schwieriger, eine Betreuung oder eine Betreuungsstätte für zehn Stunden zu finden.

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Zur Newsübersicht
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen