Was beeinflusst Ihr Gehalt? Am Anfang des Berufs ist die Ausbildung sehr wichtig. Im Verlaufe der Karriere wird das Gehalt durch Anderes beeinflusst: der Arbeitsort spielt eine sehr wichtige Rolle, ebenso die Branche, noch mehr aber die Unternehmensgröße. Nicht nur das Gehalt zu Beginn sondern die ganze Karriere, also das Einkommen ein ganzes Arbeitsleben lang, können Sie durch geschickte Wahl des Berufs, der Arbeit, des Arbeitsortes und des Unternehmens bestimmen. In Ihrer Ausbildung sollten Sie auch lernen, über das Gehalt zu verhandeln. Denn die Gehaltsverhandlung ist ein zentraler Moment für Ihre Karriere und Ihr Einkommen. Der Lohn einer guten Gehaltsverhandlung ist dann auch ein hoher Lohn Ihr Leben lang. Denn wenn Sie mit einem hohen Gehalt einsteigen, verdienen Sie auch in der Folge viel mehr Geld. Führen Sie auf unseren Seiten einen Gehaltsvergleich oder eine GehaltsAnalyse durch und Sie werden sehen, was Ihre Qualifikation im Berufsleben wert ist. Oder surfen Sie einfach durch unsere Gehalt Tabellen. Nutzen Sie unseren Brutto Netto Rechner, auch Gehaltsrechner, und Sie werden sehen, was Netto von Ihrem Gehalt übrig bleibt. Der Nettolohn ist leider nicht Ihr Bruttogehalt.

Verdienen Sie genug?

Suchen

Auf Gehalt.de finden Sie für alle Berufe aktuelle Gehälter. Sie können bei uns sogar genau das Gehalt ermitteln, mit dem Sie auf Ihrem Job in Ihrem Beruf in Ihrer Firma in Ihrer Region fair bezahlt wären. Verdienen Sie mehr? Ist Ihr Einkommen höher? Dann herzlichen Glückwunsch. Liegt Ihr Verdienst unter dem marktüblichen Gehalt? Dann ist es Zeit für Sie, sich darum zu kümmern. Wie Sie das tun können? Einfach hier Ihren Beruf eingeben.

  • In diesen Fällen ist eine Gehaltserhöhung nicht gut

    23.01.2015Man bringt besonders gute Leistungen, hat ein Projekt erfolgreich abgeschlossen oder wird in Zukunft einen größeren Verantwortungsbereich übernehmen …

    weiterlesen
  • Gehaltsgefüge in Unternehmen – So schnell wird das gesprengt

    22.01.2015Dem Unternehmen geht es gut, die Mitarbeiter sind zufrieden und trotzdem möchte der Chef gerne für Innovationen sorgen. Durch dieses Vorhaben kann das Gehaltsgefüge gesprengt werden und zwar dann, wenn eine Top-Fachkraft für einen hohen Lohn eingestellt wird…

    weiterlesen
  • Ist das gerecht, dass Studierte mehr verdienen als Nicht-Studierte ?

    16.01.2015Laut Bildungsbericht der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) geht hervor, dass Studierte im Durchschnitt rund 74 Prozent mehr verdienen als Nicht-Studierte. Ist dieser Fakt gerecht? Oder ist es unfair, weil die Option eines Studiums von der Herkunftsfamilie abhängt?...

    weiterlesen
  • 3 Gründe, warum der Kollege sein Handy laut klingeln lässt

    14.01.2015Dein Kollege scheint ohne Handy nicht leben zu können und es klingelt von Arbeitsbeginn bis zum Feierabend unzählige Male?

    weiterlesen

Brutto / Netto Gehaltsrechner 2015

Monat Jahr
Ja (West) Nein Ja (Ost)
Ja Nein
Ja Nein
* Pflichtfeld JETZT BERECHNEN

Mit unserem Gehaltsrechner können schnell und komfortabel Ihr Nettoeinkommen berechnen. Wieviel bleibt Ihnen Netto vom Gehalt ?

Der Gehalt.de Gehaltsrechner für 2015 hilft Ihnen exakt das Netto nach einer Gehaltserhöhung zu berechnen. Geben Sie Ihr jährliches oder monatiches Bruttogehalt ein zuzüglich Angabe Ihrer Steuerklasse. Unser Rechner ermitteln dann nach Eingabe weiterer Gehaltsfaktoren das voraussichtliche Nettogehalt.

Ihre Gehaltsverhandlung steht an? Umso besser, denn Sie haben mit dem Brutto-Netto Rechner die einfache Möglichkeit die unterschiedlichen Gehaltserhöhungen berechnen zu lassen.

In Zusammenarbeit mit Steuerfachanwalt Disqué


Empfehle uns weiter:

Alphabetische Suche:

Gehalt.de bei und

Video

© 2015 Gehalt.de

PersonalMarkt arbeitet und liefert Daten unter anderem für

Datenschutz | Kontakt | Impressum | Presse |