MTA (Medizinisch-technischer Assistent )

Medizinisch-technischer Assistent (MTA) ist eine Sammelbezeichnung in Deutschland, die für alle vier Berufsbilder der technischen Assistenten in Medizin und Tiermedizin gilt. Im Einzelnen umfasst der Begriff MTA die Ausbildungsberufe Medizinisch-technischer Assistent Funktionsdiagnostik (MTAF), Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTKA oder MTA-L), Medizinisch-technischer Radiologieassistent (MTAR oder MTA-R) sowie Veterinärmedizinisch-technischer Assistent.

Anzeige


Zu Unterscheiden ist der MTA vom Beruf des medizinischen Fachangestellten, mit dem der Medizinisch-Technische Assistent aufgrund des Zusatzes „Assistent“, häufig verwechselt wird. Ausbildung und Tätigkeit unterscheiden sich hier jedoch deutlich voneinander.

Das Berufsbild der ist sehr vielseitig. Die Arbeitsbereiche und Aufgaben richten sich je nach der gewählten Fachrichtung. MTA-L sind unter anderem für Laboruntersuchungen in den Bereichen Klinische Chemie, Mikrobiologie, Molekulare Medizin, Hämatologie, Histologie und Zytologie zuständig. Die Untersuchungen von Patienten mit Hilfe medizinischer Geräte nehmen die MTA-F vor. Hauptaugenmerk liegt hier auf Kardiologie, Pneumologie, Neurologie oder Audiometrie. MTA-R sind in der Röntgendiagnostik zu finden. Hier arbeiten sie etwa in der Strahlentherapie, Nuklearmedizin, Computertomografie oder Magnetresonanztherapie.

Um als MTA tätig zu werden, ist zunächst eine Ausbildung erforderlich. Diese dauert drei Jahre und setzt mindestens Mittlere Reife voraus. Wer sich für diesen Beruf interessiert, sollte ein starkes Interesse an Naturwissenschaften und Medizin haben. Darüber hinaus sollte der Umgang mit technischen Geräten kein Hindernis darstellen. Um sich weiterzubilden, können verschiedene Weiterbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen besucht werden. Ein Beispiel hierfür ist der MTA-L, der sich als Fachassistent für Klinische Chemie oder Mikrobiologie weiterbilden lassen kann.

Karriere Möglichkeiten:


Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt MTA (Medizinisch-technischer Assistent )


Genauer vergleich
Wir haben Dir weitergeholfen? Empfehle uns gerne weiter...


Kommentar schreiben oder Rückfrage stellen:

Es sind noch 2000 Zeichen übrig

Was ist + ?