Karriere - Ratgeber und Lexikon
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen

Rentenversicherung

Die Rentenversicherung sollte grundsätzlich aus zwei Komponenten bestehen, einer gesetzlichen und einer privaten Säule.


Angestellte sind automatisch in der gesetzlichen Rentenversicherung integriert, ihr monatlicher Beitrag wird vom Gehalt abgezogen und vom Arbeitgeber mitgetragen. Die meisten Arbeitnehmer verlassen sich heutzutage jedoch nicht mehr allein auf die gesetzliche Rente und sorgen für eine zusätzliche private Absicherung. Diese besteht in der Regel aus einer Geldanlage mit monatlichen Einzahlungen und kann durch verschiedene Modelle angespart werden. Jeder Angestellte sollte sich frühzeitig über eine zusätzliche Basis für die Altersrente Gedanken machen, denn je nach Lebenslauf kann in der gesetzlichen Rentenversicherung eine sogenannte Versorgungslücke entstehen. Nur wer diese Lücke durch eine zusätzliche private Versicherung schließt, kann sicher sein, im Alter von seiner Rente gut leben zu können.

Die meisten Selbständigen sind nicht versicherungspflichtig in der gesetzlichen Rentenversicherung, jeder kann jedoch freiwillig beitreten. In der Regel setzen selbständig Tätige ganz auf die private Rentenversicherung und schaffen sich dort mehrere Säulen für die Altersvorsorge.

Ob es sich nun um Angestellte oder Selbständige handelt, für jeden Erwerbstätigen gilt, dass Information der erste Schritt zu einer sicheren Rente ist. Im Internet gibt es eine Vielzahl an Vergleichsdiensten zur privaten Rentenversicherung. Dort bekommt man viele Fakten zum Thema und kann Möglichkeiten und Preise vergleichen. Auf jeden Fall sollte man bedenken, dass es bei einer Rentenversicherung zwar in erster Linie, aber nicht ausschließlich um die Altersrente geht. Eine solche Versicherung beinhaltet auch die Absicherung einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit. Die Rente sollte dem Betroffenen in allen Fällen dazu verhelfen, seinen Lebensunterhalt in angemessener Weise bestreiten zu können.

Vor dem Abschluss einer privaten Rentenversicherung sollte stets die eingehende Beratung durch den Fachmann stehen. Der gesetzliche Versicherungsträger bietet kostenlose Beratungsgespräche an. Dort kann sich jeder ein Bild über seine gegenwärtige Situation verschaffen und erfahren, wie gut seine Rente bereits durch die gesetzliche Rentenversicherung abgesichert ist.

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen