Karriere - Ratgeber und Lexikon
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen

Master Studium

Im Rahmen des 1999 beschlossenen Bologna Prozesses - um einen einheitlich europäischen Hochschulabschluss zu gewährleisten - wurde das postgraduale Master Studium eingeführt. Voraussetzung für die Belegung eines Masterstudiums ist ein Studiengang, der zum ersten anerkannten Hochschulabschluss führt. Dieser wiederum kann durch ein Bachelor – oder Diplomstudiengang erreicht werden.


In Deutschland gibt es zwei Formen des Master Studiums: Das konsekutive und der weiterbildende Masterstudiengang. Das konsekutive Studium setzt einen fachspezifischen Bachelorabschluss voraus auf dem das Master Studium vertieft oder fortgesetzt wird. Im Fall eines weiterbildenden Studienganges wird neben einem fachlichen Hochschullabschluss gleichzeitig eine berufliche Erfahrung im Fachgebiet von grundsätzlich einem Jahr vorausgesetzt.

Die Studiendauer des Masters beläuft sich zwischen zwei bis vier Semester. Das Master Studium kann nicht nur regulär an Fachhochschulen und Universitäten belegt werden, sondern genauso berufsbegleitend absolviert werden.

BAföG während des Master Studiums:

Um eine staatliche Ausbildungsförderung während des Master Studiums zu erhalten, wird ein abgeschlossenes Bachelor Studium vorausgesetzt. Es ist allerdings nicht zwingend notwendig, dass eine fachliche Verbindung zwischen Bachelor und Master bestehen muss. Die Mindestaltersgrenze für zulässige Beantragung des Bafög wird liegt bei 35 Jahren. Ausnahmen sind mitunter aus familiären Gründen – unter anderem dann, wenn die Erziehung eines Kindes unter zehn Jahren vorliegt. Eine Förderung für ein Master Studium im Ausland wird nur dann gewährt, wenn sich der Studienplatz innerhalb der EU oder Schweiz befindet.

Eine Studienabschlusshilfe für ein Master Studium ist genauso wie bei einem Bachelor Abschluss möglich, muss allerdings separat beantragt werden. Des Weiteren kann -sofern weder Studienabschlusshilfe noch Bafög nicht gewährt werden – in Deutschland ein so genannter Bildungskredit beantragt werden, dessen Förderung sich auf maximal 24 Monate beläuft.

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen