Gehaltsspanne: Stadtrat/-rätin in Deutschland

 
3.732 €
4.285 €
4.921 €
25%
50%
25%
  • 4.285 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 3.732 € (Unteres Quartil) und 4.921 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Jobangebote für Stadtrat/-rätin

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Stadtrat/-rätin

 

Ein Stadtrat bzw. eine Stadträtin ist Mitglied der kommunalen Vertretung einer Stadt oder einer Gemeinde – in zweitem Falle spricht man dann auch von einem Gemeinderat oder einer Gemeinderätin. Als Teil eines ausführenden Staatsorgans hat er oder sie repräsentative und organisatorische Aufgaben inne, ein Stadtrat oder Gemeinderat gehört also zur sogenannten Exekutive und ist im Gegensatz zur Legislative nicht für die Gesetzgebung verantwortlich.

Eine Ausnahme stellen die drei Stadtstaaten dar: Hier heißt die entsprechende Vertretung Abgeordnetenhaus (Berlin), Bürgerschaft (Hamburg) bzw. Stadtbürgerschaft (Bremen) und ist zugleich auch das Landesparlament, weswegen deren Mitglieder als Abgeordnete bezeichnet werden. Auch in den Flächenstaaten gibt es zum Teil abweichende Namen für die Position (zum Beispiel Stadtvertreterin oder Magistrat). Immer geläufiger wird zudem die geschlechtsneutrale Bezeichnung Ratsmitglied.

Es handelt sich um eine Sonderform der Politikerin. Einem Stadtrat oder Gemeinderat steht in der Regel ein Bürgermeister vor. Dieser kann einer Stadträtin einen bestimmten Geschäftsbereich übertragen, sie nimmt dann die Rolle einer Dezernentin ein.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
4.481 €
 
7–9 Jahre
3.671 €
 
3–6 Jahre
3.412 €
 
< 3 Jahre
3.219 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
Gehälter nach Bundesland: Stadtrat/-rätin
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 4.648 €
Bayern: 4.507 €
Berlin: 4.038 €
Brandenburg: 3.411 €
Bremen: 4.134 €
Hamburg: 4.547 €
Hessen: 4.655 €
Mecklenburg-Vorpommern: 3.271 €
Niedersachsen: 3.945 €
Nordrhein-Westfalen: 4.352 €
Rheinland-Pfalz: 4.220 €
Saarland: 4.098 €
Sachsen: 3.440 €
Sachsen-Anhalt: 3.378 €
Schleswig-Holstein: 3.790 €
Thüringen: 3.484 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
< 100 Mitarbeiter
4.285 €
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.285 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
4.285 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.285 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 

Jobangebote für Stadtrat/-rätin

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden