Kaufmännischer Angestellter / kaufmännische Angestellte

Möchte man als kaufmännischer Angestellter beziehungsweise kaufmännische Angestellte tätig sein, muss man eine Ausbildung zum Kaufmann beziehungsweise zur Kauffrau absolviert haben. Diese dauert in der Regel drei Jahre. Dabei kann man sich in den unterschiedlichen Bereichen spezialisieren. Es gibt zum Beispiel den Bereich der Bürokommunikation, des Einzelhandels (der wiederum in die unterschiedlichen Einzelhandel-Geschäfte unterteilt ist), des Gesundheitswesens, des Tourismus und der Freizeit, der Spedition und Logistikdienstleistung sowie des Groß- und Außenhandels und der Marketingkommunikation.

Anzeige


Dies sind nur wenige Möglichkeiten, als kaufmännischer Angestellter beziehungsweise kaufmännische Angestellte tätig zu sein und wie man sieht, findet man in jedem Wirtschaftszweig Beschäftigungsmöglichkeiten. Grundlage dieser Tätigkeit ist das Verkaufen von Waren, Produkten oder Dienstleistungen. Je nach Unternehmen oder Betrieb ist man für die Beratung von Kunden und dem Bestellen von Waren oder der Organisation der Dienstleistungen zuständig. Handelt es sich um einen Einzelhandel, so muss man zum Beispiel dafür Sorge tragen, dass die Regale stets gefüllt sind und der Nachfrage der Kunden entsprechen.

Man muss sich außerdem um eine fachgerechte Lagerung der Waren kümmern und die Verkaufsräume gestalten. Außerdem übernimmt man betriebswirtschaftliche Aufgaben sowie Aufgaben im Rechnungs- und Personalwesen.

Alle Tätigkeitsfelder eines kaufmännischen Angestellten beziehungsweise einer kaufmännischen Angestellten haben gemeinsam, dass man für den ersten Kundenkontakt zuständig ist. Sei es telefonisch oder persönlich: Der Kunde wird auf einen zutreten und eine kompetente Beratung erwarten. Aus diesem Grund muss man sich stets über alle Angebote des Unternehmens informieren und Neuerungen berücksichtigen.

Zu einer kompetenten Beratung gehört es außerdem, dass man als kaufmännischer Angestellter beziehungsweise kaufmännische Angestellte die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden kennt. Das bedeutet, dass man aus den Angeboten die passenden heraussucht und den Kunden unterbreitet. Anstatt ihnen das Angebot aufzuschwatzen, begründet man logisch und sinnvoll den Nutzen des Produktes oder die Dienstleistung gewinnt den Kunden auf diese Weise für sich.

Karriere Möglichkeiten:


Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Kaufmännischer Angestellter / kaufmännische Angestellte


Genauer vergleich
Wir haben Dir weitergeholfen? Empfehle uns gerne weiter...


Kommentar schreiben oder Rückfrage stellen:

Es sind noch 2000 Zeichen übrig

Was ist + ?