Karriere - Ratgeber und Lexikon
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen

Der Markt macht den Preis

Personalverantwortliche beklagen immer wieder, dass Bewerber oder Mitarbeiter noch nicht einmal einen groben Richtwert benennen können, wenn Sie nach dem Gehalt gefragt werden. Mit anderen Worten: Viele Mitarbeiter oder Bewerber haben keine Ahnung, was Sie wert sind und, vor allem, was andere in vergleichbaren Jobs verdienen. Die Kenntnis branchenüblicher Durchschnittsgehälter und Spannen aber ist eine wesentliche Voraussetzung, um den eigenen Spielraum bei einer Gehaltsverhandlung einschätzen zu können. Wer mehr Gehalt haben möchte, muss außerdem davon ausgehen, dass auch die andere Seite diese Zahlen kennt.
Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen, wie sich die Einflussfaktoren "Hierarchieebene", "Unternehmensgröße", "Branche" und "Region" auf die Höhe des Gehalts auswirken. Die Auswertungen basieren auf mehr als 250.000 aktuellen Gehaltsdatensätzen der Gehaltsdatenbank von personalmarkt.de. Sämtliche Gehaltsdaten waren bei Redaktionsschluss (Februar 2007) nicht älter als 18 Monate. Das Durchführen eines Gehaltschecks kann immer sehr interessant sein, um zu prüfen, ob Sie noch marktüblich verdienen.

Weiterführende Infos zum Thema:

Gehaltsverhandlung: Wie hoch ist mein Marktwert ?

Wie ermittelt ein Unternehmen den Marktwert eines Angestellten?

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen