Karriere - Ratgeber und Lexikon
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen

Gehaltsforderung Bewerbung

Für eine neue Stelle muss die Gehaltsforderung Bewerbung auf einem guten Fundament basieren. Schließlich soll man seinen Gehalt gegenüber seinem künftigen Arbeitgeber auch rechtfertigen können. Wunschgehälter bleiben dabei oft auf der Strecke und verlängern unnötig die Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. Die eigenen Qualitäten zu kennen ist eine Voraussetzung, um seinem künftigen Arbeitgeber von der Höhe des gestellten Gehaltswunsches zu überzeugen. Doch nicht jedem gelingt das auf Anhieb. Eine gute Vorbereitung ist hier nötig.


Schließlich hat man in einem Bewerbungsgespräch mit dem künftigen Arbeitgeber oft nur wenig Zeit um diesen von seinen persönlichen Qualitäten zu überzeugen. Anstatt dem künftigen Arbeitgeber mit ungenauen Aussagen die Zeit zu stehlen, sollte man seine Aussagen genau vorbereiten, um gezielt antworten zu können.

Wie bereitet man sich auf ein Bewerbungsgespräch vor?

Dass Bewerber bei einem Bewerbungsgespräch nervös und angespannt sind, steht außer Zweifel. Das weiß auch jeder Chef bzw. Personalchef. Umsomehr können Bewerber diese Situation für sich zum Vorteil machen. Wer gut vorbereitet ist, kann dem künftigen Arbeitnehmer zeigen, dass er sich auch in Situationen, welche von Stress und Unsicherheit gezeichnet sind, zurechtfindet. Bei dem Gespräch sollte man seine Qualitäten in den Vordergrund rücken. Hat man die Möglichkeit, das Gespräch mit jemandem aus dem Bekannten- oder Freundeskreis zu proben, sollte man davon Gebrauch machen.

Selbst wenn man seine berufliche Biografie noch so gut einstudiert hat, mit Zwischenfragen kann man sehr leicht aus seinem Konzept geworfen werden. Dem lässt sich mit ein paar Proben entgegenwirken: Hat man sich darauf vorbereitet, kann einem im Gespräch nichts so schnell aus der Ruhe bringen, was den künftigen Arbeitgeber bestimmt überzeugt. Kommt es dann zu behaglichen Punkt Gehaltsforderung Bewerbung, so ist man ein erhebliches Stück vorangekommen. Auch hier heißt es, sich gut vorzubereiten, seinen Marktwert zu kennen und seinen Gehaltswunsch selbstsicher darzulegen. Die Gehaltsvorstellung sollte jedenfalls angepasst sein, darf dafür aber ohne Unsicherheit oder Angst vorgebracht werden.

Was sollte man im Gespräch noch vorbringen?

Neben der Gehaltsforderung Bewerbung sollte man als Bewerber seinen Wunsch nach beruflichen Fortbildungsmöglichkeiten im Unternehmen offenlegen. Dadurch signalisiert man dem zukünftigen Arbeitgeber das Interesse am Unternehmen und die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit und Beteiligung im Unternehmen.

Weiterführende Infos zum Thema:

Brutto Netto Rechner

Gehaltsverhandlung: Wie hoch ist mein Marktwert ?

Wie ermittelt ein Unternehmen den Marktwert eines Angestellten?

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen