Karriere - Ratgeber und Lexikon

Beispiel Sachbearbeiter

Dazu ein praktisches Beispiel: Wer bisher als Sachbearbeiter bei einer Versicherung 40.000 Euro erhalten hat und sich nun für eine mit 60.000 Euro dotierte Stelle als Abteilungsleiter bei der Konkurrenz bewirbt, würde - Qualifikation hin oder her - aus Sicht des Unternehmens eine überproportionale Einkommenssteigerung anstreben.


Daraus ergibt sich quasi automatisch die Frage, warum Sie bisher für ein Drittel weniger gearbeitet haben und ob Sie für die angestrebte Position vielleicht aus anderen Ursachen ungeeignet sind. Fragen nach Ihrem bisherigen Gehalt dürfen zwar eigentlich nicht gestellt werden, sind in der Praxis aber gängig. Wenn Sie das Gefühl haben, diese Frage beantworten zu müssen, sollten Sie möglichst diplomatisch reagieren. Geschickt ziehen Sie sich mit einer vagen Andeutung wie "Mein Jahresgehalt bewegt sich zwischen ... " oder "Ich verdiene an die ... Euro jährlich" aus der Affäre. So vermeiden Sie auch an dieser Stelle, dass sich Ihr Spielraum durch konkrete Zahlen allzu sehr einengt.

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen