Karriere - Ratgeber und Lexikon
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen

Verdienstspanne

Die Verdienstspanne bezeichnet eine Marge, innerhalb der ein Gewinn erzielt und so eine bestimmte Summe verdient wird. Man benutzt den Begriff Verdienstspanne sowohl für Unternehmer als auch für Arbeitnehmer.

Als selbstständiger Unternehmer kann man innerhalb der Verdienstspanne seinen Reingewinn machen. Der Verdienst ist dann ein Reingewinn, der im Rahmen der potentiellen finanziellen Möglichkeiten des Handels entstanden ist. Jede Ware oder Dienstleistung, die im Berufsleben angeboten wird, hat nämlich einen unterschiedlichen Einkaufs- und Verkaufspreis.
Die Differenz zwischen diesen beiden Preisen ist die Verdienstspanne eines Unternehmers, der erst in etwas investiert und es dann mit einem aufgeschlagenen Eigenverdienst weiterverkauft. Hierbei liegt die Verdienstspanne durchschnittlich bei rund 40 Prozent, sie kann an Preislisten gebunden oder individuell kalkuliert und unterschiedlich ertragreich ausgeschöpft werden.

Für angestellte Arbeitnehmer besteht diese Möglichkeit, selbstständig Gewinn zu schöpfen und die Kapazitäten des Handelsmarktes auszuschöpfen, nicht. Für sie bezeichnet die Verdienst Spanne die unterschiedlichen Vergütungsgruppen. Denn es gibt ganz unterschiedliche Gehälter, die das Minimum und das Maximum der potentiellen Verdienstspanne für die Entlohnung einer beruflichen Tätigkeit darstellen.
Je nach Branche, Beruf und Arbeitsplatz kann diese Vergütung ganz unterschiedlich hoch bzw. niedrig ausfallen. Auch persönliche Faktoren wie die Qualifikation und das Verhandlungsgeschick beeinflussen die Höhe des Gehaltes und entscheiden darüber, ob die theoretische Verdienstspanne in dem Fall eines Arbeitnehmers in dessen Arbeitsvertrag und dem vereinbarten Gehalt ausgeschöpft oder in dem Fall eines anderen Arbeitnehmers kaum ausgenutzt wird. Tarifvertragliche bzw. betriebliche Regelungen oder ein Arbeitbewertungssystem können ebenfalls beeinflussen, wer in welcher Vergütungsgruppe landet und wie gut bezahlt wird. Durch Überstunden und Sonderzahlungen wie das Weihnachtsgeld kann ein Arbeitnehmer seine individuelle Verdienstspanne noch besser ausschöpfen.
Auch Klassifizierungen des Gehaltes von Arbeitnehmer in Raster wie die geringfügige Beschäftigung der so genannten 400 Euro Jobs oder den Midi-Job bis ca. 800 Euro entstehen durch die Unterschiede von Löhnen innerhalb der Verdienstspanne auf dem Arbeitsmarkt.

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen