Karriere - Ratgeber und Lexikon

Wird der Mindestlohn zum Jobkiller?

Seit der Einführung des Mindestlohngesetzes am 01. Januar 2015 profitieren ca. 3,7 Millionen Menschen von einem Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro brutto die Stunde. Vor der Einführung haben einige Experten die Bedenken geäußert, dass der Mindestlohn zum Jobkiller wird. Laut einer aktuellen Untersuchung ist aber das Gegenteil der Fall. Deutlich mehr Unternehmen planen in den nächsten Monaten ihr Personal eher aufzustocken als abzubauen, das gilt in erster Linie im Dienstleistungssektor.

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit hatte bereits Ende 2014 untersucht, ob Unternehmen nach der Einführung des neuen Gesetzes mehr Mitarbeiter als zuvor entlassen haben. Festgestellt wurde hierbei, dass es in keiner Branche einen ungewöhnlichen Anstieg von Arbeitssuchenden gab, der Mindestlohn führt also nicht zu einem Stellenabbau. Die Gewerkschaften und der DGB achten darauf, dass der Mindestlohn nun auch wirksam umgesetzt und kontrolliert wird. Die Internationale Arbeitsorganisation lobt Deutschland für die Einführung des Mindestlohns, der in Verbindung mit anderen Maßnahmen hilft, Ungleichheit zu bekämpfen.

Wer mehr Geld zur Verfügung hat, kauft auch mehr

Wer mehr verdient, kann mehr ausgeben und kurbelt so die Nachfrage und die Wirtschaft an. Das ist wohl eines der offensichtlichsten Argumente für den Mindestlohn - zumal Deutschland von seinen europäischen Nachbarn vorgeworfen wird, dass es zu wenig für die Nachfrage und gegen seinen Handelsüberschuss tue. Außerdem kann der Mindestlohn dafür sorgen, dass Löhne von Arbeiternehmern und Arbeiternehmerinnen aus Ländern mit geringerer Gehältern gesenkt werden.

Weiterführende Infos zum Thema:

Welche Berufe profitieren vom neuen Mindestlohngesetz?

Wie Arbeitgeber beim Mindestlohn tricksen

Welche Branchen sind vom Mindestlohn betroffen?

Wie wird kontrolliert, dass die Unternehmen wirklich den Mindestlohn zahlen?

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen