Karriere - Ratgeber und Lexikon

Nebenjob

Ein Nebenjob ist besonders für Schüler und Studenten eine gute Möglichkeit, sich neben der Schule beziehungsweise dem Studium ein kleines Einkommen zu schaffen. Dabei sind die Möglichkeiten dieser Beschäftigung vielfältig. Meistens findet man in der Gastronomie einen Nebenjob, aber auch das Austragen von Zeitungen oder Prospekten ist besonders bei Schülern sehr beliebt.


Wichtig ist, dass man einen bestimmten Stundensatz von zehn Stunden täglich und einen Verdienst von 400 Euro pro Monat nicht überschreitet. Ab dieser Grenze verlässt man das Arbeitsverhältnis eines Nebenjobs. Außerdem ist vorgeschrieben, dass ein Nebenjob die Haupttätigkeit nicht erheblich einschränken darf. Das ist vor allem für Arbeitnehmer, die neben ihrem regulären Job eine Nebentätigkeit ausführen, von Bedeutung. Vor allem bei Soldaten, Richtern und anderen Beamten muss eine Genehmigung von den Dienstherren eingeholt werden. Man ist also nicht berechtigt, neben seiner Arbeit eine Tätigkeit auszuführen, ohne dass der Dienstherr zum einen darüber informiert ist und zum anderen diese Tätigkeit genehmigt hat. Wenn der Arbeitgeber die Gefahr sieht, dass die reguläre Tätigkeit des Arbeitsnehmers durch den Nebenjob eingeschränkt wird, so ist es ihm möglich, diesen zu untersagen.

Für Studenten stellt ein Nebenjob neben der Verdienstmöglichkeit auch die Chance der Berufserfahrung dar. Je nachdem, welches Studium man gewählt hat, lassen sich in der jeweiligen Branche Nebentätigkeiten finden. Besonders das Internet bietet dabei eine gute Möglichkeit, nach Nebenjobs zu suchen. Viele Seiten bieten spezielle Rubriken an, in denen Jobs angeboten werden, die sich vor allem für Studenten eignen.

Aber auch für Hausfrauen und Mütter, die von zu Hause aus arbeiten und einen Nebenverdienst einrichten wollen, gibt es Möglichkeiten. Denn viele Unternehmen bieten Beschäftigungsmöglichkeiten an, die man von dem eigenen Computer aus erledigen kann. Nebenjobs sind also für Schüler, Hausfrauen aber auch für Arbeitslose attraktiv. Diese müssen jedoch den Verdienst bei der Agentur für Arbeit angeben. Ein Nebenjob ist eine gute Möglichkeit, zu einer Festanstellung zu kommen.

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen