Karriere - Ratgeber und Lexikon
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen

Bachelor Studium

Das Bachelor Studium ist im Vergleich zu regulären Studiengängen, die seit Bologna ja nun Master-Studiengänge geworden sind, die kürzere Variante - es wird in etwa der Hälfte der Zeit, die man für ein Masterstudium benötigt, das wichtigste theoretische Wissen für die praktische Arbeit vermittelt, und mit einer selbständig verfassten Bachelor-Arbeit vom Studierenden bewiesen, dass er die Grundzüge seines Faches beherrscht.


Das Bachelor Studium ist insofern ein großer Gewinn, weil es einen akademischen Abschluß innerhalb von meist 2-3 Jahren ermöglicht, meistens sehr praxisorientiert aufgebaut und sehr selbständig angelegt ist - die Zeiten, die man auf der Universität verbringen muß. sind im Vergleich zu traditionellen früheren Studiengängen sehr viel weniger geworden, was eine Verbindung von Studieren und Arbeiten damit wesentlich leichter macht, und den Studierenden erlaubt, ohne viel Aufwand auch neben dem Studium ihrem Beruf weiter nachzugehen.

Tatsächlich hat sich auch erwiesen, dass gerade Bachelor-Studiengänge sehr oft dazu benutzt werden, in einem bereits ausgeübten Beruf eine zusätzliche akademische Qualifikation zu erlangen, die einem weitere Aufstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen ermöglicht. Diese Art von berufsorientierter Fortbildung beziehungsweise berufsbegleitendem Studium unterscheidet sich von staatlich vorgegebenen berufsbegleitenden Ausbildungen, da der Studierende hier diese Kombination selbst nach seinen Wünschen und Möglichkeiten organisiert.

Der akademische Grad, der nach einem Bachelor Studium erworben wird, richtet sich nach der jeweiligen Fakultät, zu der der Studiengang gehört: Bachelor of Arts (B.A.) für alle geisteswissenschaftlichen Studien, Bachelor of Science (B.S.) für alle naturwissenschaftlichen Studien, und daneben noch unterschiedliche Bezeichnungen für einzelne Studiengänge wie beispielsweise der BBA (Bachelor of Business Administration) für die meisten wirtschaftlichen Studiengänge. Für Juristen gibt es eigene Grade und ein etwas unterschiedlich aufgebautes Bachelor Studium - das Prinzip bleibt jedoch wie bei allen anderen Studien das gleiche. Lohnend sind diese Ausbildungen jedenfalls in der modernen Welt auf jeden Fall.

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen