Gehaltsspanne: Bundeskanzler/-in in Deutschland

 
21.719 €
25.035 €
28.857 €
25%
50%
25%
  • 25.035 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 300 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Bundeskanzler/-in

 

Der Bundeskanzler bzw. die Bundeskanzlerin vertritt – so heißt es im deutschen Grundgesetz – die Richtlinien der von der Bundesregierung festgelegten Politik und trägt die Verantwortung für sie. Auch wenn die amtierende Bundeskanzlerin faktisch das mächtigste Amt in Deutschland innehat, bedeutet dies nicht, dass die Entscheidungsgewalt alleine ihr obliegt. Sie muss sich mit ihren Regierungsmitgliedern absprechen und benötigt die Zustimmung des Parlaments.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
27.651 €
 
7–9 Jahre
23.020 €
 
3–6 Jahre
21.405 €
 
< 3 Jahre
20.181 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Bundeskanzler/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 27.159 €
Bayern: 26.324 €
Berlin: 23.570 €
Brandenburg: 19.875 €
Bremen: 24.100 €
Hamburg: 26.547 €
Hessen: 27.839 €
Mecklenburg-Vorpommern: 19.045 €
Niedersachsen: 23.032 €
Nordrhein-Westfalen: 25.310 €
Rheinland-Pfalz: 24.631 €
Saarland: 23.907 €
Sachsen: 20.056 €
Sachsen-Anhalt: 19.689 €
Schleswig-Holstein: 22.105 €
Thüringen: 20.324 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
31.891 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
28.377 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
26.070 €
 
< 100 Mitarbeiter
22.957 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen