Was verdient eigentlich ein …?
Ergebnisse verbessern
- jetzt Ort hinzufügen!

Berufskleidung – Brancheninformationen

Kaum jemand, der keine spezielle Arbeitskleidung tragen muss, kennt ein Fachgeschäft für Berufskleidung und doch ist die Branche der Berufskleidung weit verbreitet. Denkt man darüber nach, fällt einem doch eine Vielzahl von Berufen ein, bei deren Ausübung spezielle Kleidung getragen wird. Denn unter Berufskleidung sind nicht nur die Latzhose und die Sicherheitsschuhe des Arbeiters in der Werkstatt zu verstehen, sondern in ganz vielen Berufen werden Uniformen getragen.

Berufskleidung als Schutzkleidung:

Zunächst einmal ist ein ganz wichtiger Sektor der Berufskleidung die Schutzbekleidung. Dazu zählen neben den bekannten Stahlkappenschuhen auch eine ganze Menge anderer Bekleidungsstücke, wie zum Beispiel die Schnittschutzhose von Waldarbeitern oder die kugelsichere Weste des Polizisten. Auch die feuersicheren Handschuhe für den Feuerwehrmann oder der Helm für den Bauarbeiter fallen unter den Begriff der Schutzkleidung. Diese Liste lässt sich noch beliebig weiter führen. Wichtig ist, dass es in vielen Berufen Vorschriften für den Arbeitsschutz gibt und so ist es unabdingbar sich, bzw. seine Mitarbeiter mit der vorgeschriebenen und nötigen Schutzkleidung auszustatten.

Berufskleidung – Wiedererkennung und praktischer Nutzen:

So wie in manchen Berufen die Berufskleidung hauptsächlich dem Schutz des Arbeitnehmers dient, so hat die Berufskleidung in anderen Berufen den Sinn, als Angehöriger eines bestimmten Berufsstands erkannt zu werden. So kann man Berufe wie den Polizisten, den Feuerwehrmann, die Stewardess oder den Koch schon an der speziellen Bekleidung erkennen. Aber auch für viele Firmen ist eine einheitliche Bekleidung ihrer Mitarbeiter von Vorteil. Nicht zuletzt aus Gründen des Marketings. So lässt sich der Postbote, der Fahrer von verschiedenen Paketdiensten oder auch das Teammitglied im Fast-Food-Restaurant oft an der Kleidung erkennen. Schließlich hat jede spezielle Berufsbekleidung natürlich auch ihren praktischen Nutzen. So schützt der Kittel der Friseurin nicht nur vor den Haaren und Farben, in den Taschen lassen sich verschiedene Utensilien aufbewahren und griffbereit halten. Die Arbeitskleidung des Schornsteinfegers sieht ganz einfach nicht so schnell schmutzig aus und die Krankenschwester soll sich im Kittel wohlfühlen.

Branchen von A bis Z

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen