Was verdient eigentlich ein …?
Ortsangabe für bessere Ergebnisse hinzufügen.

Informationstechnologie – Brancheninformationen

Die Informationstechnologie – beziehungsweise häufig auch Informationstechnik (kurz IT) genannt – umfasst sämtliche Hard- und Software, die für die Verarbeitung von Informationen und Daten benötigt wird. Besagte Fachrichtung wird als Schnittstelle zwischen der Informatik sowie der Elektrotechnik angesehen und ist mit der Technischen Informatik verwandt. Die IT-Branche gilt als ein Wirtschaftssektor mit Perspektive – schließlich laufen in der Geschäftswelt mittlerweile viele Prozesse mit IT-Unterstützung ab. Ohne den Einsatz derartiger Informationstechnologie wären die Unternehmen oft nicht mehr wettbewerbsfähig. Aus diesem Grund werden sowohl Techniker wie auch Programmierer gesucht, die neue Lösung erarbeiten; doch auch Kaufleute, welche die entwickelte Technik daraufhin verkaufen, sind vonnöten. Zu den weiteren klassischen Berufen im Bereich der Informationstechnik gehören: der Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung oder Systemintegration, der IT-System-Kaufmann, der IT-System-Elektroniker sowie der Informatikkaufmann.

Wie bereits erwähnt, ist die Informationstechnologie in den Unternehmen ein wesentlicher Faktor, um die Geschäftsprozesse zu verbessern und damit die Marktposition zu festigen. Vor allem die operativen Anwendungssysteme sind in dieser Hinsicht zu nennen. Derartige Lösungen werden auf der operativen Ebene des Unternehmens eingesetzt und führen die täglichen, für den Geschäftsbetrieb notwendigen Routinen aus. Dazu gehört beispielsweise die netzwerkbasierte elektronische Beschaffung (E-Procurement), welche im Vergleich zur klassischen Beschaffung eine deutliche Zeit- und auch Kostenersparnis mit sich bringt. Ferner werden bestehende Kunden über das Customer Relationship Management, eine weitere Möglichkeit des IT-Einsatzes in einem Betrieb, besser und langfristiger an das Unternehmen gebunden. Dies gelingt beispielsweise durch anhand von Daten erarbeiteten kundenindividuellen Formulierungen von Kaufempfehlungen. Übergeordnetes Ziel ist somit der Aufbau von langfristigen Kundenbeziehungen durch das systematische Management der Kunden, wobei Letztere auf dem bisher unpersönlichen Massenmarkt gezielt und auf deren Bedürfnisse abgestimmt angesprochen werden. Des Weiteren sind ERP-Systeme zum Ressourcenmanagement von großer Wichtigkeit, die darüber hinaus "Best Practice"-Modelle für Betriebsabläufe enthalten und damit zusätzlich Know-how im Hinblick auf die Gestaltung und Optimierung der Geschäftsprozesse liefern.

Die Rolle der IT in der Wirtschaft wird von immer größerer Bedeutung: Der Einsatz entsprechender Technologien dient nicht mehr nur ausschließlich zur Verbesserung operativer Tätigkeiten, stattdessen hat die IT mittlerweile darüber hinaus einen steigenden Anteil an der Wertschöpfung und wird auch im strategischen Bereich im Hinblick auf die Entscheidungsunterstützung sowie die Unternehmensführung verwendet. Dank den Möglichkeiten der IT ist es realisierbar, aus den unterschiedlichsten Quellen Informationen zu erfassen, zu analysieren und aussagekräftig aufzubereiten, sodass auf Grundlage dessen Entscheidungen im Hinblick auf die Strategie des Unternehmens getroffen werden können. Darüber hinaus ermöglicht der Einsatz von Informationstechnologien den Unternehmen eine neue Möglichkeit der Werbung sowie des Absatzes der angebotenen Produkte: Das sogenannte E-Business verlagert die Interaktion und den Handel mit Kunden zusätzlich auf eine virtuelle Plattform, die neue Chancen bietet.

Experten mit Fachwissen im Hinblick auf die unterschiedlichen Informationstechnologien sind aufgrund der genannten Entwicklung immer gefragter. Dabei müssen diese nicht zwangsläufig in der IT-Abteilung eines Unternehmens arbeiten, sondern haben auch als unabhängige Akteure (etwa in einer Internetagentur) auf dem Markt beste Chancen – erst recht, da viele Unternehmen aufgrund beschränkter Budgets anstelle einer eigenen IT-Abteilung entsprechende Dienstleistungen von externen Anbietern (sogenanntes Outsourcing der IT-Abteilung) in Anspruch nehmen.

Informatiker Gehalt

Branchen von A bis Z

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
GEHALT.de möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen