Personalberater

Den Beruf als Personalberater / Personalberaterin gibt es noch nicht sehr lange. Da wo Firmen zuvor noch selber ihre Angestellten ausgewählt haben, hilft heute der Personalberater aus. Oftmals handelt es sich beim gesuchten Personal sowohl um Führungs-, als auch um Fachkräfte. Des Weiteren hilft dieser Berater bei den Findungsprozessen und den Beurteilungsmaßnahmen. Hinzu kommen Beratungen über die Höhe der Vergütung, Personalabwicklung und das Personalmarketing. Der Personalberater gibt Hilfestellungen in allen Personalbereichen und dient in vielen Firmen als Entscheidungshilfe.

Vorteile eines Personalberaters:

Der Personalberater kennt immer den aktuellen Arbeitsmarkt und dessen Lage. Eine seiner Ausbildungen ist häufig von betriebswirtschaftlicher Natur, welches für das Personalmanagement immer von Nöten ist. Sowohl außerbetrieblich, als auch innerbetrieblich werden häufig die Dienste des Personalberaters in Anspruch genommen. Viele Firmen benötigen seit es diesen Beruf gibt, keine Personalabteilung mehr, da man bei Bedarf auf den Personalberater zurückgreifen kann.

Ein Personalberater wir häufig wegen seiner Diskretion und der Neutralität sehr geschützt. Der Firma unterlaufen durch das Verpflichten eines Beraters weniger Fehler im Personalmanagement, da der Personalberater wesentlich objektiver an ein Bewerbungsgespräch herangeht und gute Menschenkenntnisse vorzuweisen hat. Eine durch den Berater aufgestellte strukturierte Bedarfsanalyse hilft ebenfalls zu erkennen, welchen Arbeitsplatz man streichen kann und wo noch Personalbedarf herrscht.

Kosten der Personalberatung:

Personalberater bekommen normalerweise ein feststehendes Honorar für ihre Dienste in den verschiedenen Firmen. Die Höhe ist von Fall zu Fall unterschiedlich, da ein Personalberater sich auf verschiedenen Ebenen einbringen kann. Kümmert er sich lediglich um die Einstellung von neuem Personal, ist dies mit weniger Aufwand verbunden, als wenn das ganze Personalmarketing übernommen werden soll. Laut einer Studie, welche der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater durchgeführt hat, sind 83 Prozent aller Aufträge durch ein festes Honorar geregelt. Lediglich 8 Prozent lassen sich auf ein Honorar ein, welches auf dem Erfolg des Personalberaters aufgebaut wird.

Karriere Möglichkeiten:


Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Personalberater


Genauer vergleich
Wir haben Dir weitergeholfen? Empfehle uns gerne weiter...


Kommentar schreiben oder Rückfrage stellen:

Es sind noch 2000 Zeichen übrig

Was ist + ?