Karriere - Ratgeber und Lexikon
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen

Besteuerung Einkommen

Jeder Bürger, der über ein Einkommen verfügt, ist gesetzlich zur Besteuerung Einkommen verpflichtet. Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen. Grundlage der Besteuerung Einkommen, ist die Höhe, ab der Steuern bezahlt werden müssen. Es gibt einen sogenannten Freibetrag, und erst wenn dieser überschritten ist, muss eine Besteuerung Einkommen erfolgen.


Besonderheiten bei der Besteuerung Einkommen:


Es ist nicht nur die Höhe des Einkommens relevant, da gibt es auch noch andere Faktoren die Beachtung finden. Für die Besteuerung Einkommen sind gegenüber dem Finanzamt, das hier den Gesetzgeber vertritt, viele persönliche Angaben zu machen. Dazu gehört der Familienstand, also ob man verheiratet, geschieden, ledig oder verwitwet ist. Man muss angeben ob man in dem Jahr, für das die Besteuerung Einkommen gemacht wird, berufstätig war oder ob man überhaupt ein Einkommen hatte. Dies wiederum muss anhand von Belegen nachgewiesen werden.

Man bekommt dafür üblicherweise von dem Arbeitgeber ein Bescheinigung, auf der vermerkt ist, wie viel Lohn man erhalten hat und wie viel davon an Lohnsteuer bereits an das Finanzamt bezahlt wurden. Diese Beträge können bei der Besteuerung Einkommen geltend gemacht werden und so die Höhe einer eventuell sich daraus ergebenden Steuer beeinflussen Außerdem kann auch ein sogenannter Schwerbehinderten-Freibetrag angerechnet werden. Es gibt noch weitere Voraussetzungen, die zu einer Besteuerung Einkommen herangezogen werden können.

Kann man dabei Hilfe erhalten:


Die Beamten und Mitarbeiter in den Finanzämtern sind verpflichtet, bei Schwierigkeiten, die es im Zusammenhang mit dem Erfassen des zur Besteuerung Einkommen notwendigen Angaben zu machen sind, hier Hilfe zu leisten. Möchte man allerdings von einer unabhängigen Person beraten werden, sollte man sich für die Ermittlung der Besteuerung Einkommen an einen Steuerberater wenden, im Besonderen dann, wenn man einer freiberuflichen oder selbständigen Tätigkeit nach gegangen ist. Dieser kann dann anhand der ihm zur Verfügung gestellten Unterlagen genau ermitteln, ob und vor allem in welcher Höhe eine Besteuerung Einkommen zu leisten ist.

Weiterführende Infos zum Thema:

Steuerausgleich 2014: 10 Tipps, die bares Geld wert sind!

Die richtigen Steuerklassen nach der Heirat?

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen