Gehaltsspanne: Bootsbauer/-in in Deutschland

 
3.120 €
3.657 €
4.286 €
25%
50%
25%
  • 3.657 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 8.323 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Bootsbauer/-in

 

Ob Segelboot, Paddelboot, Fischkutter oder Nutzfahrzeuge der Binnen- und Seeschifffahrt – Bootsbauer bzw. Bootsbauerinnen bauen, reparieren und warten verschiedene Arten von Wasserfahrzeugen. Entsprechend sind sie oft Experten für Werkstoffe wie Holz, Metall und Kunststoff. Seit einigen Jahren können sich Auszubildende aber auch auf die technischen Aspekte des Bootsbaus einschließlich Elektronik spezialisieren.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.723 €
 
7–9 Jahre
3.456 €
 
3–6 Jahre
3.361 €
 
< 3 Jahre
3.287 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Bootsbauer/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.967 €
Bayern: 3.845 €
Berlin: 3.443 €
Brandenburg: 2.903 €
Bremen: 3.520 €
Hamburg: 3.878 €
Hessen: 4.066 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.782 €
Niedersachsen: 3.364 €
Nordrhein-Westfalen: 3.697 €
Rheinland-Pfalz: 3.598 €
Saarland: 3.492 €
Sachsen: 2.930 €
Sachsen-Anhalt: 2.876 €
Schleswig-Holstein: 3.229 €
Thüringen: 2.969 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
5.190 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.399 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.972 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.408 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen