Was verdient eigentlich ein …?
2.770 €
3.491 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 38 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Schreinermeister (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Schreinermeister per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Schreinermeister – Berufsbild

Schreiner (oder Tischler) bearbeiten Holz bzw. behandeln dessen Oberflächen. Dabei besteht die Möglichkeit sich entweder auf die Schreinerei von Möbeln oder die Bauschreinerei zu spezialisieren. Viele Schreinereien nennen sich aber auch Bau- und Möbelschreinerei und bedienen somit beide Tätigkeitsbereiche. Bauschreiner stellen die aus Holz bestehenden Bestandteile eines Gebäudes her und bauen diese ein. Dies sind beispielsweise Fenster, Türen und Treppen. Einige Schreinereien haben sich auf die Herstellung nur einer dieser Bauteile spezialisiert. Auch der Messebau gehört in den Aufgabenbereich von Bauschreinereien. Möbelschreiner fertigen hölzerne Einrichtungsgegenstände wie Tische, Schränke, Stühle und ähnliches an. Im Unterschied zu industriell hergestellten Möbeln sind die Produkte von Möbelschreinern Einzelstücke, die ganz nach den individuellen Wünschen des Kunden angefertigt werden können.

Schreinermeister übernehmen bei der Herstellung, Montage und Reparatur der vorgenannten Holzprodukte Fach- und Führungsaufgaben. So verteilen sie die anfallenden Arbeiten an die ihnen unterstellten Schreinergesellen, leiten diese an und kontrollieren die Qualität ihrer Arbeit. Des Weiteren kümmert sich der Schreinermeister in seinem Betrieb um die Einhaltung von Arbeitsschutz-, Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften. Auch die Bereiche Rohstoffeinkauf, Kundenbetreuung, Angebotskalkulation sowie Kosten- und Terminkontrolle gehören in den Aufgabenbereich des Schreinermeisters. Anspruchsvolle Aufgaben wie den Entwurf oder die Restaurierung und Rekonstruktion von Möbelstücken übernehmen die Meister häufig selbst. Wie andere Handwerksmeister auch dürfen Schreinermeister, im Gegensatz zu Schreinergesellen, die Ausbildung von Lehrlingen verantwortlich leiten.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Schreinermeister
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen