Was verdient eigentlich ein …?
3.290 €
5.598 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 6.563 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Junior Controller/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Junior Controller/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Junior Controller/-in – Berufsbild

Als Junior Controller beziehungsweise Junior Controllerin hat man eine abgeschlossene Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung absolviert. Eine andere Zugangsmöglichkeit zu dieser Tätigkeit ist die Ausbildung zum Fachwirt oder zur Fachwirtin für Controlling sowie die Ausbildung an einer Fachschule zum Betriebsfachwirt beziehungsweise Betriebsfachwirtin für Controlling. Nach Abschluss einer dieser Ausbildungen arbeitet man zunächst als Junior Controller/Junior Controllerin in Gemeinschaft mit anderen, erfahrenen Controllern, die bereits mehr Berufserfahrung besitzen.


Der Status als Junior ermöglicht es einem, zunächst mit der Unterstützung der Kollegen die Tätigkeiten eines Controllers in der Praxis zu erlernen. Dabei kann man in Unternehmen der unterschiedlichsten Wirtschaftsbereiche einen Arbeitsplatz finden. So kann man zum Beispiel in großen Handwerksbetrieben sowie in Firmen aus der Industrie und dem Handel tätig sein.

Als Junior Controller beziehungsweise Junior Controllerin hat man die Aufgabe, gemeinsam mit den Kollegen Analyse- und Unterstützungssysteme zu entwickeln beziehungsweise zu pflegen, die das Kontrollieren und Steuern von betrieblichen Prozessen in einem Unternehmen ermöglichen. Das bedeutet konkret, dass man in dieser Funktion Geschäftsergebnisse und Marktdaten analysiert und die Ergebnisse zur Steuerung des Unternehmens nutzt. Sie dienen dabei als Entscheidungsgrundlagen für die Unternehmensleitung.

Um das Unternehmen wirtschaftlich zu optimieren, werden konkrete Ziele oder Teilziele benannt. Durch diese Zielsetzung ist es möglich, entsprechende Schritte zu planen und Maßnahmen beziehungsweise Konzepte zu erstellen, die der Optimierung dienen. Nachdem die Unternehmensleitung die Konzepte oder Maßnahmen bewilligt hat, muss ein Junior Controller beziehungsweise eine Junior Controllerin die Umsetzung kontrollieren und einleiten. Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Informationssammlung und -übermittlung an die Geschäftsleitung.

Junior Controller und Junior Controllerinnen koordinieren dabei das Informationsmanagement und nutzen die erstellten Berichte von betrieblichen Prozessen zur Erstellung von Prognosen. Außerdem erstellen sie meisten die Monats- und Jahresabschlüsse sowie sogenannte Soll-ist-Vergleiche. Neben diesen Aufgaben entwickelt ein Junior Controller beziehungsweise eine Junior Controller ebenso langfristige Problemlösungen und Controlling-Werkzeuge.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Junior Controller/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen