Was verdient eigentlich ein …?
3.313 €
5.224 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 21.008 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Monetization-Manager/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Monetization-Manager/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Monetization-Manager/-in – Berufsbild

Die Aufgabe des Monetization Manager ist es, zwischen dem Produktmanagement und der sogenannten Business Intelligence eines Unternehmens zu vermitteln. Business Intelligence meint verschiedene Prozesse und Verfahren, um das Unternehmen und dessen Bestandteile zu analysieren.

Anhand dieser Daten treibt der Monetization Manager die Optimierung der Betriebsabläufe. Er leitet die Ergebnisse der Business Intelligence an das Produktmanagement weiter und arbeitet so näher an den Unternehmenszielen. In Zusammenarbeit mit den Abteilungen senkt er beispielsweise Kosten für Produktionen und erhöht die Effizienz der Verarbeitung. Insbesondere die Wertschöpfung ist sein Fachgebiet. Gemäß dem Begriff Monetization versucht er, aus vorhandenen Ressourcen den größtmöglichen Ertrag zu sequenzieren.

Für seine Tätigkeit bedient sich dieser Manager verschiedener Monetarisierungsstrategien. Als Grundlage bemisst er den Wert aller Vorgänge und Ressourcen im Unternehmen in einem konkreten Geldwert. Weiterhin agiert er häufig in bestimmten Vorgehensweisen für das Unternehmen am Kapitalmarkt.



Beispielsweise versucht der Monetarisierer aus vormals gegenleistungsfreien Tätigkeiten Kapital zu schlagen, indem er ein Entgelt festlegt. Anderenfalls bedient er sich einer umfangreichen Kosten-Nutzen-Rechnung, mittels der er potenzielle Gewinne und Verluste ermittelt.

Neben der Analyse und Vorbereitung obliegen ihm Folgepflichten. Er kontrolliert die Erfolge von Geschäftsprozessen und Produktplatzierungen. Zu den Aufgaben gehören weiterhin das Erstellen von Konzepten und die enge Zuarbeit gegenüber den höheren Managementebenen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Monetization-Manager/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen