Was verdient eigentlich ein …?

Halbleiter – Brancheninformationen

Die Unternehmen aus der Halbleiterindustrie produzieren Halbleitertechnologien für den Bereich Mikroelektronik und Computerzubehör. Die Erzeugnisse der Halbleiterindustrie sind beispielsweise ICs, Leuchtdioden, Speicherplatten oder auch verschiedene Sensoren und Aktuatoren.

Als Wirtschaftsbranche wird die Halbleiterindustrie zur Elektroindustrie gezählt. Der weltweite Umsatz der Halbleiterindustrie stieg zwischen den Jahren 1988 und 2008 von etwa 45 Milliarden auf insgesamt rund 249 Milliarden US-Dollar an. Die Branche geht weiterhin davon aus, dass der prognostizierte Umsatz der Halbleiterindustrie im Jahr 2012 bei weltweit insgesamt knapp 271,5 Milliarden US-Dollar liegen wird. Besonders der asiatische Elektronikmarkt wird für die Halbleiterindustrie immer wichtiger. Im Jahr 2009 lag der Umsatz der Halbleiterindustrie in Asien bei rund 101 Milliarden US-Dollar. Für das Jahr 2012 gehen Prognosen von einem Umsatz von etwa 144 Milliarden US-Dollar auf dem asiatischen Markt aus. Ein wichtiges Segment der Halbleiterindustrie sind Speichermedien wie interne und externe Festplatten. Der prognostizierte Umsatz der Halbleiterindustrie im Komponentenberereich Speicher steigt zwischen 2010 und 2012 von etwa 41,5 Milliarden auf rund 50,1 Milliarden US-Dollar weltweit. Beim Marktanteil der Halbleiterhersteller im Bereich Equipment führte das Unternehmen Applied Materials im Jahr 2009 mit rund 15,1 Prozent vor den Halbleiter-Herstellern Tokyo Electron mit etwa 9,9 und ASML mit ungefähr 9,6 Prozent.

Branchen von A bis Z

  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • n
  • o
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z
  • 0-9
Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen