Gehaltsspanne: Betreuungshelfer/-in in Deutschland

 
2.926 €
3.290 €
3.700 €
25%
50%
25%
  • 3.290 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 2.926 € (Unteres Quartil) und 3.700 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Jobangebote für Betreuungshelfer/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Betreuungshelfer/-in

 

Ein Betreuungshelfer bzw. eine Betreuungshelferin begleitet Menschen, die individuelle und persönliche Unterstützung brauchen. Sie können in Form eines Erziehungsbeistands arbeiten oder Mitarbeitende eines Betreuungsdienstes des Katastrophen- bzw. Zivilschutzes sein. Zudem können sie als Betreuende in der Flüchtlingshilfe und in der Behindertenhilfe arbeiten.

In der Regel nehmen Erziehungsberechtigte Betreuungshelfer in Anspruch, wenn ihr Kind straffällig geworden ist. Dementsprechend sind sie eine vom Gericht angeordnete Auflage und eine Form der kostenlosen Erziehungshilfe. Betreuungshelfer können aber auch bei Erwachsenen oder Jugendlichen, die keine Straftat begangen haben, eingesetzt werden.

Zwischen Betreuungshelfern und Betreuungskräften besteht Verwechslungsgefahr. Im Gegensatz zum Betreuungshelfer ist die Betreuungskraft, auch Alltagsbegleiter genannt, ein geregelter Ausbildungsberuf. Sie kümmern sich um Menschen mit psychischen Erkrankungen oder mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen.

Weitere verwandte Berufe sind Sozialbetreuerin, Lebenshelfer, Integrationsfachkraft und Betreuungspädagoge.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.326 €
 
7–9 Jahre
3.156 €
 
3–6 Jahre
3.097 €
 
< 3 Jahre
3.052 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
Gehälter nach Bundesland: Betreuungshelfer/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.562 €
Bayern: 3.458 €
Berlin: 3.119 €
Brandenburg: 2.634 €
Bremen: 3.177 €
Hamburg: 3.493 €
Hessen: 3.561 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.537 €
Niedersachsen: 3.036 €
Nordrhein-Westfalen: 3.339 €
Rheinland-Pfalz: 3.240 €
Saarland: 3.150 €
Sachsen: 2.664 €
Sachsen-Anhalt: 2.621 €
Schleswig-Holstein: 2.916 €
Thüringen: 2.691 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
3.508 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.482 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.378 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.229 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 

Jobangebote für Betreuungshelfer/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden