Was verdient eigentlich ein …?
2.881 €
3.621 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 3.650 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Zytologie-Assistent (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Zytologie-Assistent per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Zytologie-Assistent – Berufsbild

Als Zytologie-Assistent arbeiten Interessierte in der Früherkennung bei Krebskrankheiten. Durch mikroskopische Untersuchungen kontrollieren Mitarbeiter in diesem Beruf von Ärzten entnommene Hautproben. Diese von Patienten stammenden Zellpräparate untersuchen Angestellte in diesem Tätigkeitsfeld auf Veränderungen in den Zellen. Treten solche auf, erstellt der Zytologie-Assistent einen Erstbefund. Weitere Aufgaben stellen das Dokumentieren dieser Ergebnisse sowie das Aktualisieren von Patienten-Karteien dar.

Dabei betätigen sich die Arbeitnehmer in Labors der Zytologie, in Kliniken oder selbstständigen Medizininstituten. Auch Forschungs-Einrichtungen eignen sich als Arbeitsplatz für diesen Beruf. Speziell in der medizinischen Forschung beschäftigen sich die Angestellten in einem Gesundheitsamt. Alternativ arbeiten sie als Lehrassistent für Zytologie.



Die Voraussetzungen für diese Tätigkeit bilden eine sorgfältige und genaue Arbeitsweise sowie vorhandene Eigeninitiative. Durch eine abgeschlossene Lehre als Zytologie-Assistent erhalten Interessierte fundierte Kenntnisse in der Medizin. Des Weiteren zeigen sie Einsatz und halten sich an die Hygiene-Standards innerhalb der Labors. Praktika in diesem Bereich erweisen sich als vorteilhaft. Um verschiedene Apparate und die Einrichtung des Labors zu warten, verfügen die Bewerber über ein technisches Grundverständnis. Zudem besitzen sie Merkfähigkeit und eine gute Beobachtungsgabe. Diese benötigen sie für die Untersuchungen der Proben unter dem Mikroskop.

Im Gebiet der Arzneimittel-Herstellung brauchen Interessierte handwerkliches Geschick. Dies erleichtert das Mischen unterschiedlicher Substanzen. In ihrem Arbeitsalltag bekommen Angestellte Gewebeproben oder Abstriche. Es erfolgt eine Kontrolle auf verdächtige Zellen. Dabei spielen Verantwortung, Aufmerksamkeit sowie Interesse an Anatomie, Physiologie und Pathologie eine tragende Rolle.

Ausbildung / Weiterbildung

Um als Zytologie-Assistent zu arbeiten, absolvieren Interessierte einen mittleren Bildungsabschluss. Für diesen benötigen sie medizinische Vorkenntnisse. Dafür eignen sich Praktika in Kliniken, Forschungsinstituten oder Labors. Um Allergien auszuschließen, weisen Bewerber ein ärztliches Attest nach. Die eigentliche Lehre fungiert als schulische Ausbildung. Deren Regeln bestimmen Vorschriften der einzelnen Ausbildungsbetriebe. Lehrgänge und Praktika bieten spezielle Zytologie-Schulen an. Dabei beträgt die gesamte Ausbildungsdauer zwei Jahre.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Zytologie-Assistent
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen