Karriere - Ratgeber und Lexikon
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen

Besoldungsrechner

Beamte des öffentlichen Dienstes werden in Deutschland nach einer bestimmten Besoldung bezahlt, die man zum Beispiel mit einem Besoldungsrechner ausrechnen kann. Je nachdem, wie alt der Beamte ist, welche Qualifikationen oder wie lange er bereits seinen Dienst verrichtet, wird das Gehalt berechnet. Dazu werden die Beamten oder auch Richter in verschiedene Besoldungsgruppen eingeteilt.

Diese Besoldung kann in Tabellen nachgelesen werden. In diesen Tabellen ist das Grundgehalt in monatlichen Bezügen festgehalten. Darüber hinaus erhalten Beamte aber auch noch spezielle Zuschläge.

Der Besoldungsrechner kann helfen

Nicht jeder kann mit den Tabellen arbeiten oder möchte einfach nicht die Zuschläge hinzurechnen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen auf unserer Seite einen Besoldungsrechner an, der nicht nur kostenlos ist, sondern auch einfach zu bedienen. Mit unserem Rechner können Sie innerhalb weniger Minuten herausfinden, was Sie als Beamter verdienen und wie hoch Ihr Nettolohn ist.

Eingaben in den Besoldungsrechner

Damit das entsprechende Gehalt ermittelt werden kann, müssen einige Eingaben in unseren Besoldungsrechner gegeben werden. Zu diesen gehören die Besoldungsgruppe und die entsprechende Stufe. Beamte erfahren diese meist nach dem Arbeitsbeginn. Aber auch aus einer Tabelle lassen sich diese schnell ermitteln. Weiterhin muss in den Besoldungsrechner der Familienzuschlag eingetragen werden. Dieser wird anhand der Anzahl der Kinder ermittelt. Des Weiteren müssen die Arbeitszeit und die Lohnsteuerklasse eingetragen werden. Nach erfolgreicher Eingabe aller Daten kann dann die Besoldung errechnet werden. Dies dauert meist nicht länger als einige Sekunden. Angezeigt wird das Bruttogehalt sowie das Nettogehalt unter Berücksichtigung aller Abzüge. So bietet unser Rechner auch einen direkten Vergleich zum Brutto- und Nettogehalt.

Der Besoldungsrechner kann aber auch hilfreich sein, wenn Beamte einen Kredit beantragen wollen. Mit dem Rechner können Banken dann innerhalb weniger Sekunden prüfen, ob eine entsprechende und ausreichende Liquidität vorliegt. Jedoch muss man sich auch im Klaren sein, dass nicht jeder Besoldungsrechner auch eine 100-prozentige Sicherheit bieten kann.

Hier finden Sie weitere Infos zu TVöD Rechner Besoldung

Weiterführende Infos zum Thema:

Wie viel Weihnachtsgeld erhalten Beamte?

Vorteile Beamte – welche finanziellen Vergünstigungen gibt es?

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen