Was verdient eigentlich ein …?
6.152 €
11.392 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 2.060 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Betriebsarzt/-ärztin (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Betriebsarzt/-ärztin per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Betriebsarzt/-ärztin – Berufsbild

Der Betriebsarzt fördert und erhält die Gesundheit, Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit von Angestellten. Bei ihrer Tätigkeit betrachten sie den arbeitenden Menschen auf ganzheitlicher Ebene mit psychischen, somatischen und sozialen Prozessanteilen. Nach Bestimmungen des Arbeitsschutzgesetzes ermittelt der Arbeitgeber die Maßnahmen, die der Arbeitsschutz erfordert. Der Arzt nimmt die Beurteilung entsprechend der Art der Tätigkeit vor und dokumentiert sie. Er achtet besonders auf die Gestalt der Arbeitsstätte mit ihren chemischen, biologischen und physikalischen Einwirkungen. Er zieht außerdem die Art, Auswahl und den Einsatz von Arbeitsinstrumenten und -stoffen in Erwägung. Auch die speziellen Fertigungs- und Arbeitsprozesse und die Arbeitszeit spielen für die Beurteilung des Betriebsarztes eine Rolle.

Je nach Gefahren am Arbeitsplatz garantiert der Arbeitgeber seinen Beschäftigten regelmäßige arbeitsmedizinische Untersuchungen. In manchen Fällen besteht sogar eine Pflicht seitens des Arbeitgebers zu solchen Untersuchungen. So liegt die Aufgabe von Betriebsärzten in erster Linie in der betrieblichen Gesundheitsförderung und Prävention. In ihren Kompetenzbereich fällt auch die stufenweise Wiedereingliederung in das Arbeitsleben sowie die Integration behinderter Menschen.



In größeren Betrieben mit vielen Tausend Mitarbeitern arbeiten in der Regel angestellte Betriebsärzte in eigenen Abteilungen. Diese Werks-Ärzte fungieren als betriebseigene Notärzte und verfügen über die entsprechende Ausstattung und Infrastruktur.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Betriebsarzt/-ärztin
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen