Was verdient eigentlich ein …?
5.613 €
12.452 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 10.801 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Chief Operating Officer (COO) (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Chief Operating Officer (COO) per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Chief Operating Officer (COO) – Berufsbild

Ein Chief Operating Officer – in der Kurzform COO – ist als Manager bzw. Managerin für die Betreuung des operativen Geschäfts eines Unternehmens zuständig. Er wird auch als Pragmatiker unter den Managern bezeichnet: Während der CEO (Chief Executive Officer) für strategische Entscheidungen zuständig ist, betrifft das Aufgabengebiet des COO den konkreten Ablauf des Tagesgeschäfts.

Mit Weitblick bei den tagtäglichen Entscheidungen

Der Vorstand des operativen Geschäfts ist Teil des oberen Managements. Er ist verantwortlich für Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der am Markt angebotenen Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens. In seinen Tätigkeitsbereich können auch die operativen Teilbereiche Marketing und Vertrieb fallen. Anders als der CEO trifft der Chief Operating Officer jedoch keine strategischen Entscheidungen über Ausrichtung und Positionierung der Produkte, sondern sorgt für die einwandfreie Koordinierung aller Vorgänge und einen reibungslosen Ablauf des täglichen Geschäfts. Hierbei muss er das Unternehmen in seiner Gesamtheit und die langfristigen Entwicklungen stets im Blick behalten.

Die Tätigkeitsschwerpunkte des Vorstands für das operative Geschäft umfassen die verantwortungsvolle Führung der Mitarbeiter, die Auseinandersetzung mit der kostenoptimalen Erfüllung betrieblicher Leistungen, Personaleinsatz- und Ressourcenplanung, die Koordinierung des Materialflusses sowie die Sicherstellung der Warenverfügbarkeit.

Das Qualifikationsprofil eines COO

Von Bewerbern auf eine Stelle als Chief Operating Officer werden neben einem Betriebswirtschafts- bzw. Management-Studium eine langjährige Berufserfahrung und eine einschlägige Führungserfahrung erwartet. Zu den Anforderungen zählen darüber hinaus Eigenschaften wie Organisationsstärke, eine ausgeprägte Hands-On-Mentalität, souveränes Auftreten, Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick.

In kleineren Unternehmen werden die Aufgaben des COO häufig auch vom CEO übernommen. Erst in größeren Unternehmen ist ein eigenständiger Chief Operating Officer erforderlich, nicht selten übernehmen auch mehrere COOs die Betreuung des operativen Tagesgeschäfts.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Chief Operating Officer (COO)
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen