Gehaltsspanne: Eisverkäufer/-in in Deutschland

 
2.298 €
2.567 €
2.866 €
25%
50%
25%
  • 2.567 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 2.298 € (Unteres Quartil) und 2.866 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Eisverkäufer/-in

 

Wer liebt es nicht, im Sommer bei hohen Temperaturen ein kühles Eis zu genießen? Damit das möglich ist, arbeiten Eisverkäufer und Eisverkäuferinnen in Eisdielen, in Cafés oder in mobilen Eiswagen. Sie arbeiten oft mit Eiskonditoren und Eiskonditorinnen oder Fachkräften für Speiseeis zusammen. Außerdem übernehmen Bäckereifachverkäufer in vielen Fällen sehr ähnliche Aufgaben.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Eisverkäufer/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was machen Eisverkäuferinnen?

Eisverkäuferinnen kümmern sich in erster Linie um den Kundenservice. Sie begrüßen die Kunden und nehmen ihre Bestellung auf. Eisverkäuferinnen servieren das Eis entweder direkt an der Theke oder sie bringen es den Kunden an den Tisch. Auch die Kundenberatung spielt hierbei eine große Rolle. Sie klären die Kunden über verschiedene Inhaltsstoffe auf oder bewerben neue Eissorten im Sortiment. Anschließend kümmern sie sich um die Rechnungen der Gäste. Sie kontrollieren die bezahlte Summe und geben gegebenenfalls Rückgeld. Am Ende übergeben sie die Theke entweder an ihre Kollegen oder führen eine Tagesendabrechnung durch. Außerdem sind Eisverkäuferinnen gelegentlich auch mit der grundlegenden Reinigung oder der Dekoration der Räumlichkeiten betraut. Sie können etwa Tische putzen und decken oder kümmern sich um die ansprechende Präsentation der Waren. Während Eisverkäuferinnen in Eisdielen in vielen Fällen also auch als Servicekräfte angestellt sind und mehr tun als nur Eis verkaufen, sieht das bei mobilen Eisläden anders aus. Eisverkäuferinnen, die mit einem Eiswagen in der Innenstadt oder am Strand unterwegs sind, können sich normalerweise fast komplett auf den Eisverkauf konzentrieren. Sie müssen lediglich am Ende des Tages ihren Wagen reinigen, haben aber ansonsten keine vergleichbaren Verpflichtungen.

Wo arbeiten Eisverkäufer?

Eisverkäufer arbeiten für gewöhnlich in Eisdielen oder Eiscafés. Sie können aber auch mit einem Eiswagen unterwegs sein. Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten, als Eisverkäufer zu arbeiten. Einerseits ist die Arbeit in einer Eisdiele ein beliebter Ferienjob für Schüler oder Studenten, seltener kommt es aber auch vor, dass Eisverkäufer festangestellt sind. Eisverkäufer mit einem Eiswagen gehören entweder zu einzelnen Eisdielen oder sogar größeren Ketten oder arbeiten selbstständig.

Abhängig von den verschiedenen Arbeitsverhältnissen ändert sich auch der Verdienst. Während das Einkommen von selbstständigen Eisverkäufern vom Erfolg des Eiswagens abhängt, liegt der Stundenlohn bei Ferienjobs oft im Bereich zwischen 13 und 15 Euro.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Eisverkäufer/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 2.688 €
Bayern: 2.623 €
Berlin: 2.475 €
Brandenburg: 2.256 €
Bremen: 2.511 €
Hamburg: 2.645 €
Hessen: 2.669 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.206 €
Niedersachsen: 2.451 €
Nordrhein-Westfalen: 2.576 €
Rheinland-Pfalz: 2.541 €
Saarland: 2.492 €
Sachsen: 2.264 €
Sachsen-Anhalt: 2.223 €
Schleswig-Holstein: 2.425 €
Thüringen: 2.262 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Eisverkäuferin?

Um als Eisverkäuferin zu arbeiten, braucht es keine besondere Vorbildung. Stattdessen achten die Besitzer von Eisdielen eher auf die persönlichen Stärken der Bewerberinnen und beurteilen daran, ob sie ins Team passen. Gängige Bewertungskriterien sind unter anderem Teamfähigkeit, Selbstständigkeit oder etwaige Vorerfahrung in der Gastronomie.

Wer sich selbstständig machen will, sollte außerdem finanzielle Sicherheiten haben. So können sie es besser verkraften, falls das Eiswagen-Projekt scheitert.

Welche Fähigkeiten und Eigenschaften sollten Eisverkäufer mitbringen?

Eisverkäufer sollten in allen Fällen freundlich auftreten und immer kundenorientiert arbeiten. Ebenso wichtig ist es, dass sie sich durch Stress nicht verunsichern lassen und unter Umständen mehrere Bestellungen auf einmal aufnehmen und verarbeiten können. Darüber hinaus sollten sie einerseits im Team, andererseits aber auch alleine arbeiten können und selbstständig erkennen, welche Aufgaben sie priorisieren sollten.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
2.573 €
 
7–9 Jahre
2.403 €
 
3–6 Jahre
2.337 €
 
< 3 Jahre
2.285 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
2.896 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
2.746 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
2.634 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.476 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Eisverkäufer/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden