Gehaltsspanne: Fachwirt/-in für Reinigung und Hygiene in Deutschland

 
3.184 €
3.553 €
3.963 €
25%
50%
25%
  • 3.553 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 3.184 € (Unteres Quartil) und 3.963 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Fachwirt/-in für Reinigung und Hygiene

 

Damit Bürogebäude, Arbeitsräume oder Schulen und andere Bildungseinrichtungen immer genutzt werden können, kümmern sich Reinigungsteams um die Reinigung der Räumlichkeiten. Fachwirte und Fachwirte für Reinigung und Hygiene können diese Teams anleiten und ihre Arbeit organisieren. Sie arbeiten also in der Regel mit Reinigungsfachkräften oder Hygienefachkräften zusammen.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Fachwirt/-in für Reinigung und Hygiene

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was macht eine Fachwirtin für Reinigung und Hygiene?

Eine Fachwirtin für Reinigung und Hygiene nimmt eine Führungsposition in der Gebäudereinigung ein. Sie leitet Teams aus Reinigungsfachkräften und Hygienefachkräften an. Sie ist also für die Arbeitsorganisation und -planung zuständig und übernimmt Verantwortung für das Ergebnis sowie für den Umsatz und die Kosten. Sie ist auch für die Zusammenstellung der Teams verantwortlich und übernimmt daher Aufgaben des Personalmanagements, indem sie ihre Mitarbeiterinnen unterweist und neue Mitarbeiterinnen einarbeitet oder indem sie den Bewerbungsprozess begleitet und geeignete Bewerberinnen auswählt. Eine Fachwirtin für Reinigung und Hygiene übernimmt in erster Linie kaufmännische Aufgaben und die Kundenkommunikation.

Wo arbeitet ein Fachwirt für Reinigung und Hygiene?

Ein Fachwirt für Reinigung und Hygiene kann vor allem in gewerblichen Reinigungsunternehmen arbeiten. Sein Arbeitsplatz ist normalerweise ein Büro, von dem aus er alle Arbeiten und Aufträge koordiniert. Hin und wieder kann er auch im Außeneinsatz aktiv werden und sein Team vor Ort unterstützen. Dabei präsentiert er die Aufträge und erläutert spezifische Anforderungen.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Fachwirt/-in für Reinigung und Hygiene
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.720 €
Bayern: 3.630 €
Berlin: 3.425 €
Brandenburg: 3.124 €
Bremen: 3.475 €
Hamburg: 3.661 €
Hessen: 3.694 €
Mecklenburg-Vorpommern: 3.054 €
Niedersachsen: 3.393 €
Nordrhein-Westfalen: 3.565 €
Rheinland-Pfalz: 3.517 €
Saarland: 3.450 €
Sachsen: 3.134 €
Sachsen-Anhalt: 3.098 €
Schleswig-Holstein: 3.356 €
Thüringen: 3.131 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Fachwirtin für Reinigung und Hygiene?

Fachwirtinnen für Reinigung und Hygiene absolvieren eine spezifische Weiterbildung, um in diesem Berufsfeld tätig zu sein. Die Weiterbildung umfasst in der Regel vier Themenblöcke, die auf insgesamt acht Seminartage aufgeteilt sind. Diese Blöcke finden jedoch nicht direkt hintereinander statt, sondern werden mit einigen Wochen Abstand abgehalten, wodurch sich der Gesamtzeitraum verlängert. Am Ende der Weiterbildung steht eine Abschlussprüfung.

Die Weiterbildung richtet sich insbesondere an Führungskräfte im Bereich der Gebäudereinigung. Es gibt jedoch auch alternative Zugangsmöglichkeiten wie eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gebäudereinigung oder mindestens drei Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich. Zusätzlich fällt eine Gebühr an, um zur Weiterbildung zugelassen zu werden. Diese Gebühr deckt die Kursgebühr, Lehrmaterialien, die Abschlussprüfung sowie die Ausstellung des Zertifikats ab und beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Sauber und reinlich? Welche Charaktereigenschaften braucht ein Fachwirt für Reinigung und Hygiene?

Für Fachwirte für Reinigung und Hygiene sind organisatorische Fähigkeiten von großer Bedeutung, um Aufträge zu planen und Teams einzuteilen. Zudem sind Führungsqualitäten unerlässlich. Als Führungsperson sollte ein Fachwirt für Reinigung und Hygiene auch in der Lage sein, eigenständig zu arbeiten, Kunden und Projekte eigenverantwortlich zu betreuen sowie selbstbewusst und kommunikationsstark aufzutreten.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.619 €
 
7–9 Jahre
3.336 €
 
3–6 Jahre
3.235 €
 
< 3 Jahre
3.155 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.948 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.224 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.832 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.312 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Fachwirt/-in für Reinigung und Hygiene

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden