Gehaltsspanne: Gerichtsmediziner/-in in Deutschland

 
5.236 €
6.624 €
8.381 €
25%
50%
25%
  • 6.624 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 5.236 € (Unteres Quartil) und 8.381 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Jobangebote für Gerichtsmediziner/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Gerichtsmediziner/-in

 

Der Gerichtsmediziner bzw. die Gerichtsmedizinerin gehört in den meisten Krimiserien zu den Hauptfiguren und wird oftmals mit etwas schrägen Charakteren besetzt. Viele Menschen haben aus diesem Grund eine klischeehafte und oftmals auch falsche Vorstellung von diesem Berufsfeld. Gerichtsmediziner haben sehr anspruchsvolle Aufgaben, sie sind ausgebildete Fachärzte und kommen immer dann zum Einsatz, wenn es um die Klärung unnatürlicher Todesfälle geht.

Die Rechtsmedizin hat zwar Überschneidungen mit der Pathologie, ist allerdings nicht mit ihr zu verwechseln. Pathologen bzw. Pathologinnen sind Ursachenforscher und beschäftigen sich mit Krankheiten und natürlichen Todesursachen.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
6.985 €
 
7–9 Jahre
5.539 €
 
3–6 Jahre
5.019 €
 
< 3 Jahre
4.630 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
Gehälter nach Bundesland: Gerichtsmediziner/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 7.186 €
Bayern: 6.965 €
Berlin: 6.237 €
Brandenburg: 5.259 €
Bremen: 6.377 €
Hamburg: 7.024 €
Hessen: 7.366 €
Mecklenburg-Vorpommern: 5.039 €
Niedersachsen: 6.094 €
Nordrhein-Westfalen: 6.697 €
Rheinland-Pfalz: 6.517 €
Saarland: 6.326 €
Sachsen: 5.307 €
Sachsen-Anhalt: 5.210 €
Schleswig-Holstein: 5.849 €
Thüringen: 5.378 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
7.747 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
7.615 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
7.106 €
 
< 100 Mitarbeiter
6.407 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 

Jobangebote für Gerichtsmediziner/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden