Was verdient eigentlich ein …?
Berechnung nicht möglich.
Nicht genügend Datensätze vorhanden.
Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Souffleur / Souffleuse (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  

Souffleur / Souffleuse – Berufsbild

Die Berufsbezeichnung Souffleur bzw. Souffleuse kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt so viel wie „Einpusten“ bzw. „Einblasen“. Gemeint ist damit das Vorsagen von Textpassagen. Souffleure und Souffleusen unterstützen also Bühnendarsteller aller Art während der Vorstellung im Textvortrag. Dazu lesen sie die Texte flüsternd mit, um gegebenenfalls Stichworte einsagen zu können.

Aufgaben von Souffleuren: mithören, eingreifen, vorsagen

Beim Soufflieren wird das gesamte Theaterstück bzw. die Oper mit aufgeschlagenem Textbuch aufmerksam verfolgt. Die Souffleusen lesen also vom Bühnenrand, der Kulisse oder dem Souffleurkasten aus den Text der Darstellung mit. Sobald der Akteur auf der Bühne unsicher wird, etwas Falsches oder auch gar nichts mehr sagt, wird ihm der Text vorgegeben. Dazu sprechen Souffleusen jeden Satz im Flüsterton mit oder helfen durch Zuflüstern eines Stichworts weiter. Dies erfolgt natürlich so, dass es von den Zuschauern möglichst nicht wahrgenommen wird. Hat ein Darsteller eine oder sogar mehrere Textpassagen übersprungen, muss der Souffleur blitzschnell eine geeignete Stelle finden, an welcher das Ensemble wieder einsteigen kann und diese unbemerkt vom Publikum anzeigen.

Damit sich die Souffleusen richtig auf ihre Tätigkeit während der Aufführung vorbereiten können, nehmen sie bereits an den Proben teil. Dies ermöglicht es ihnen, den Darstellern während der Probe bei Textunsicherheiten zu helfen und Textänderungen sowie Kunstpausen in ihrem Textbuch einzutragen. Weiterhin wissen sie durch die Teilnahme an der Proben auch, ob und wann die Darsteller Schwierigkeiten mit dem Text haben. Diese Stellen markieren sie sich ebenfalls im Textbuch.

Auch heute gibt es in vielen Theaterhäusern noch Souffleurkästen, welche in der Mitte der Bühne positioniert sind. In ihnen sitzt die soufflierende Person unsichtbar für das Publikum und hilft allen Schauspielern auf diese Weise sicher und unauffällig durchs Stück. Mittlerweile wird allerdings auch über Funk souffliert. Dazu tragen die Schauspieler einen kleinen Empfänger im Ohr und erhalten über diesen gegebenenfalls Hilfestellung. Der Souffleurkasten wird dadurch überflüssig und die Störgeräusche werden reduziert.

Doch nicht nur im Theater, Kabarett und anderen Sprechvorführung spielt das Soufflieren eine wichtige Rolle, es ist ebenfalls in der Oper von entscheidender Bedeutung. Denn hier muss der Souffleur nicht nur Texte vorsagen, sondern den Sängern noch zusätzlich helfen, den richtigen musikalischen Einsatz zu finden.

Ausbildung zur Souffleuse

Um als Souffleur bzw. Souffleuse tätig sein zu können, ist kein bestimmter Bildungsweg vorgeschrieben. Eine konkrete Aus- bzw. Weiterbildung für diesen Beruf gibt es nicht. Es kann jedoch hilfreich sein, eine Ausbildung im Bereich Schauspiel oder Gesang zu absolvieren bzw. Berufserfahrung aus dieser Branche mitzubringen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Souffleur / Souffleuse
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen