Was verdient eigentlich ein …?

Internethandel – Brancheninformationen

Der Internethandel hat sich in den letzten Jahren immer mehr gewandelt. Waren die Kunden zunächst noch recht zögerlich beim Onlineeinkauf, kann man heute mit Fug und Recht von einem boomenden Internethandel sprechen. So werden immer mehr Unternehmen zu Versandhändlern. Neben reinen Internethändlern und Betreibern von Onlineshops gibt es immer mehr Anbieter, die ihren Ursprung nicht im klassischen Versandhandel haben.

Dabei sind es immer mehr Bereiche, in denen sich der Internethandel ausbreitet. War es beispielsweise noch vor einigen Jahren fast undenkbar, Medikamente im Internet zu bestellen, ist dies heute für viele Menschen bereits Normalität.

Eine neue Entwicklung im Internethandel sind die sogenannten Shoppingclubs, die sich bei den Kunden großer Beliebtheit erfreuen. Daneben ist der Fashionmarkt gut im Rennen, Consumer Electronics sowie Möbel und Wohnaccessoires ziehen nach. Arzneien und Lebensmittel sind bereits online erhältlich und die Verbraucher gewöhnen sich daran, die Preise auch online zu vergleichen. Stillstand gibt es im Internethandel nicht und bei allen Vertriebsformen werden die Chancen immer wieder neu verteilt. Es heißt also: am Ball bleiben.

Selbst wer bereits am Markt etabliert ist, sollte sich nicht allzu viel Ruhe gönnen. Denn die Konkurrenz im Internethandel drängt nach. Das gilt für viele Branchen. Auszugehen ist davon, dass die Online Bestellungen zunehmen. Neben Büchern, Kleidung und Elektronikschnäppchen werden auch Schuhe und Medikamente online gekauft. Das Internet hat also zu einer positiven Entwicklung des Versandhandels beigetragen. Wohin der Trend geht, wird man in den nächsten Jahren sehen.

Branchen von A bis Z

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel