Gehaltsspanne: Entwickler/-in in Deutschland

 
4.846 €
5.681 €
6.661 €
25%
50%
25%
  • 5.681 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 5.773 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Entwickler/-in

 

Wer als Entwickler beziehungsweise Entwicklerin tätig sein möchte, muss zunächst ein Studium an einer technischen Universität, einer Fachhochschule oder Universität absolvieren. Dabei dauert es fünf Jahre, bis man das Diplom machen kann, drei Jahre bis zum Bachelor-Abschluss und vier Jahre bis zum Master-Abschluss. Das Studium muss außerdem in einem Fachbereich stattfinden. Auch wenn die Arbeit eines Entwicklers beziehungsweise einer Entwicklerin interdisziplinär ist, man also während der Arbeit verschiedene Naturwissenschaften und Erkenntnisse vereinen muss, spezialisiert man sich zunächst auf eine Branche, wie zum Beispiel das Bauwesen oder die Elektrotechnik. Die Mathematik und Physik sind hier Grundfächer, die man zu absolvieren hat.

Nachdem man ein solches Studium erfolgreich absolviert hat, kann man in Unternehmen aller Wirtschaftszweige Beschäftigung finden. Je nach Branche kann man in den unterschiedlichen Abteilungen in Unternehmen und Betrieben tätig sein. Somit stellen sowohl die Industrie, als auch der Handel und das Handwerk eine Beschäftigungsmöglichkeit dar. Aber auch Forschungseinrichtungen, öffentliche Verwaltungen und Organisationen können als Arbeitgeber in Frage kommen.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
6.348 €
 
7–9 Jahre
5.383 €
 
3–6 Jahre
5.099 €
 
< 3 Jahre
4.888 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Entwickler/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 6.163 €
Bayern: 5.974 €
Berlin: 5.349 €
Brandenburg: 4.510 €
Bremen: 5.469 €
Hamburg: 6.024 €
Hessen: 6.317 €
Mecklenburg-Vorpommern: 4.322 €
Niedersachsen: 5.227 €
Nordrhein-Westfalen: 5.744 €
Rheinland-Pfalz: 5.589 €
Saarland: 5.425 €
Sachsen: 4.551 €
Sachsen-Anhalt: 4.468 €
Schleswig-Holstein: 5.016 €
Thüringen: 4.612 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
7.071 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
6.097 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
5.588 €
 
< 100 Mitarbeiter
4.902 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen