News
Hier finden Sie von Markttrends, Experteninterviews bis hin zu Studien alles rund um die Themen Gehalt, Ausbildung und Beruf.
Zur Newsübersicht

Ergebnis der Umfrage: Wann ist der beste Zeitpunkt fürs Gehaltsgespräch?

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Kategorie: Karriere & Ratgeber
10.12.2013

Wer mehr Geld haben möchte, sollte den passenden Zeitpunkt finden, um auch erfolgreich aus der Gehaltsverhandlung herauszugehen. Aber wann ist der beste Zeitpunkt? Gehalt.de hat nachgefragt – hier die Ergebnisse:

 

Gehaltsverhandlung Umfrage von Gehalt.de 2013

 

 

Heute, morgen – oder doch lieber erst im nächsten Jahr? Wann ist der beste Zeitpunkt fürs Gehaltsgespräch? Das Gehaltsportal Gehalt.de hat nachgefragt – und knapp 1.800 Antworten bekommen: Die meisten Umfrageteilnehmer würden den Chef demnach wegen einer Gehaltserhöhung ansprechen, „wenn sie ein schwieriges Projekt besonders gut gemacht haben“ (17 Prozent) oder wenn sie „eine neue Aufgabe übernehmen" (16 Prozent). 14 Prozent der Befragten gaben an, daß sie bereits nach einem Jahr Firmenzugehörigkeit den Vorgesetzten um mehr Gehalt bitten würden.

 

 

Das Ergebnis der Umfrage zeigt außerdem, daß eher nicht direkt am Jahresanfang nach mehr Gehalt gefragt wird. Der Anteil derjenigen, die sich gar nicht trauen, den Chef nach einer Gehaltserhöhung zu fragen, fällt mit sechs Prozent eher gering aus. Sieben Prozent der Berfagten sprechen das Thema Gehaltsverhandlung unmittelbar nach Verkündung eines Umsatz-Plus an. Direkt nach Ende der Probezeit sprechen 13 Prozent der Arbeitnehmer ihren Chef an. Man sollte hier allerdings erwähnen, daß viele Arbeitnehmer in ihrem Arbeitsvertrag eine solche Regelung mit ihrem Chef vereinbart haben.

Ein gutes Timing bei der Gehaltsverhandlung kann Gold wert sein: “Denn die besten Argumente nützen Ihnen nichts, wenn Sie diese zum falschen Zeitpunkt vortragen“, sagt Karriereberaterin und Ratgeberautorin Heike Friedrichsen.

Gute Gründe für die Gehaltsforderung anbringen

Möchte man mehr Gehalt haben, sollte dies gut begründet werden. Der Chef möchte schließlich wissen, warum er mehr Geld in seinen Mitarbeiter investieren sollte. „Ein guter Grund, um nach mehr Geld zu fragen, muss daher auf jeden Fall mit der Firma zu tun haben“, rät Heike Friedrichsen. Und nicht mit steigenden Lebenshaltungskosten oder dem teuren neuen Auto.

Friedrichsen führt aus: „Wer einen besonders guten Stand in der Firma hat, weil er beispielsweise ein erfolgreiches Projekt abgeschlossen hat, wer befördert wurde und künftig mehr Verantwortung trägt, hat allen Grund, nach mehr Gehalt zu fragen“.

Gehaltsverhandlungen sind legitim

Die Ergebnisse der Umfrage zeigten, dass sich sechs Prozent der Teilnehmer überhaupt nicht trauen, nach mehr Gehalt zu fragen. Dabei ist es durchaus legitim, mit guten Argumenten nach mehr Gehalt zu fragen. „Wer nicht ab und an die Hand hebt und nach mehr Geld fragt, geht in den meisten Fällen leer aus“, so Friedrichsen.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Gehaltsverhandlung?

Wann also ist der beste Zeitpunkt? Laut Friedrichsen ist dann der passende Zeitpunkt, „wenn es dem Unternehmen gut geht, der konjunkturelle Ausblick rosige Zeiten verspricht und sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt entspannt“.

Also, ran an den Speck!

Weiterführende Links zum Thema

Feelgood-Manager vs. Gehaltserhöhung
Gehaltsanalyse - Ermitteln Sie Ihren Marktwert !

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Zur Newsübersicht
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen