Gehaltsspanne: Bürohilfe in Deutschland

 
2.765 €
3.268 €
3.862 €
25%
50%
25%
  • 3.268 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 13.538 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Gehalt & Beruf

Bürohilfe

 

Der Beruf der Bürohilfe ähnelt dem von Bürokaufleuten (m/w). Der Unterschied zwischen beiden besteht darin, dass Bürokaufmann (m/w) ein anerkannter Ausbildungsberuf (mit in der Regel 3-jähriger Ausbildung) ist und Bürohilfe nicht. Das bedeutet, dass eine Bürohilfe nicht unbedingt eine einschlägige Ausbildung aber meist zumindest über Erfahrung im Büro verfügen sollte. Das Tätigkeitsfeld einer Bürohilfe kann, je nach Firma, dem einer gelernten Bürokauffrau entsprechen. Damit kann es sein, dass eine Bürohilfe alle allgemeinen Verwaltungsaufgaben, wie Buchhaltung, Lohn- und GehaltsabrechnungRechnungswesen, Einkauf, Schriftverkehr, Rechnungsstellung und das Überwachen von Zahlungseingängen erledigt.

Dazu kommen evtl. auch Aufgaben im VertriebEinkauf, Verkauf oder der Lagerwirtschaft. In kleineren Betrieben ist die Bürohilfe, auch ohne Ausbildung, oft als Allroundkraft für alle vorgenannten Bereiche zuständig. Gerade in größeren Unternehmen nimmt sie den ausgebildeten Büro- oder Industriekaufleuten eher Routinetätigkeiten wie Ablage, Posteingang, Postversand, Kopieren und einfache Schreibarbeiten ab oder wird eventuell am Empfang und der Gästebewirtung eingesetzt.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.320 €
 
7–9 Jahre
2.961 €
 
3–6 Jahre
2.856 €
 
< 3 Jahre
2.778 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Bürohilfe
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.545 €
Bayern: 3.436 €
Berlin: 3.076 €
Brandenburg: 2.594 €
Bremen: 3.146 €
Hamburg: 3.465 €
Hessen: 3.634 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.486 €
Niedersachsen: 3.006 €
Nordrhein-Westfalen: 3.304 €
Rheinland-Pfalz: 3.215 €
Saarland: 3.120 €
Sachsen: 2.618 €
Sachsen-Anhalt: 2.570 €
Schleswig-Holstein: 2.885 €
Thüringen: 2.653 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.175 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.911 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.540 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.048 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen