Was verdient eigentlich ein …?
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen
 
3.596 €
5.664 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 6.060 Datensätze

 

Jobangebote für Credit-Analyst/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Credit-Analyst/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in Ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Credit-Analyst/-in – Berufsbild

Credit-Analysten bzw. Credit-Analystinnen prüfen die Kreditwürdigkeit von Unternehmen und Privatkunden, die ein Darlehen beantragen und geben entsprechend ihrer Analyse eine Empfehlung für oder gegen die Krediterteilung ab. In diesem Zusammenhang überprüfen Credit-Analysten in einem Finanzverfahren, auch Rating genannt, die Zahlungsfähigkeit und allgemeine Bonität des Antragstellers. Handelt es sich dabei um Firmen, analysieren sie dazu die Unternehmensperformance und vergleichen diese mit anderen Marktfaktoren sowie weiteren Unternehmen des Sektors.

Was macht ein Credit-Analyst?

Ein Schwerpunkt der Arbeit von Credit-Analysten, im Deutschen auch Kreditanalysten, sind Bonitäts- und Risikoanalysen. Diese Analysen dienen als Grundlage, um feststellen zu können, ob, wann und an wen eine Kreditvergabe möglich ist. Dazu holt ein Credit-Analyst zunächst Informationen bezüglich der finanziellen Situation des Kunden bzw. Unternehmens ein und stellt Nachforschungen zu dessen Kreditgeschichte an.

Falls es sich bei dem Kunden um ein Unternehmen handelt, führen Credit-Analysten zunächst eine Bilanzanalyse durch. Dazu befassen sie sich eingehend mit den Buchunterlagen des Unternehmens, überprüfen die Jahresberichte und andere Marktdaten, die für die Risikobewertung und das Kreditrating wichtig sind.

Ebenfalls prüfen Credit-Analysten den Finanzierungsantrag und schätzen die Garantie zur Absicherung der Finanzierung mithilfe der Bilanzanalyse ein. In diesem Zusammenhang prüfen sie unter anderem Bilanzdaten, Geldflussrechnungen und KPI-Reportings.

Im Falle eines positiven Ergebnisses legen die Credit-Analysten die Vertragsbedingungen fest. Dazu bestimmen sie die Höhe des zu gewährendes Kredits, den Zinssatz sowie die Rückzahlungskonditionen. Bei bereits erteilten Krediten und Darlehen prüfen Credit-Analysten, ob sich die Zahlungsfähigkeit verschlechtert hat oder ein Insolvenzrisiko vorliegt.

Darüber hinaus gehört es ebenfalls zu den Aufgaben von Credit-Analysten, Empfehlungen für Anlagen aufzuarbeiten und Kreditanalysen zu dokumentieren. Auch überlegen sie sich neue Rating-Methoden sowie Bewertungs- und Entscheidungsprozesse und entwickeln diese weiter.

Credit-Analysten beherrschen ein breites Spektrum von Finanz-Analyse-Techniken wie beispielsweise die Trendanalyse, Techniken zur Erstellung von Prognosen sowie zur detaillierten Analyse der Zahlungsströme. Ebenfalls bringt die Tätigkeit als Credit-Analyst ein hohes Maß an Verantwortung mit sich, da es teilweise um sehr hohe Geldbeträge geht. Außerdem benötigen Credit-Analysten gute Analysefähigkeiten sowie mathematisches Geschick.

Der Weg in die Kreditanalyse

Für den Beruf Credit-Analystin gibt es keinen einheitlich geregelten Bildungsweg. Als mögliche Vorbildung können sowohl eine bankkaufmännische Ausbildung, beispielweise als Bankkaufmann bzw. Bankkauffrau, als auch Studiengänge wie BWL oder Wirtschaftswissenschaften in Frage kommen. Darüber hinaus wird in der Regel mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Kreditanalyse und Bonitätsprüfung für die Ausübung der Tätigkeit vorausgesetzt.

Mögliche Arbeitsbereiche

Credit-Analystinnen werden in unterschiedlichen Arbeitsgebieten benötigt. In der Regel arbeiten sie in Banken, Kreditinstituten oder Sparkassen. Darüber hinaus können sie in folgenden Bereichen tätig sein:

  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Rating-Agenturen
  • Finanzinstitute
  • Versicherungen
  • Private-Equity-Gesellschaften
  • Vermögensverwaltungen
Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Credit-Analyst/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen