Gehaltsspanne: Fremdsprachenkorrespondent/-in in Deutschland

 
3.233 €
3.628 €
4.071 €
25%
50%
25%
  • 3.628 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 3.233 € (Unteres Quartil) und 4.071 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Fremdsprachenkorrespondent/-in

 

Ein Fremdsprachenkorrespondent bzw. Fremdsprachenkorrespondentin übernimmt in Unternehmen kaufmännische, kommunikative und organisatorische Aufgaben, die sich im Zusammenhang mit ausländischen Geschäftskontakten ergeben.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Fremdsprachenkorrespondent/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Aufgaben

Fremdsprachenkorrespondenten verfassen Dokumente und Schriftstücke in der jeweiligen Sprache, übernehmen die Korrespondenz, sowohl per Brief als auch telefonisch, mit ausländischen Kunden und agieren in Meetings als Dolmetscher. Sie pflegen Kundenkontakte, kennen sich mit Office Programmen aus und besitzen umfassende Computerkenntnisse.

Mögliche Arbeitsorte

Fremdsprachenkorrespondenten können in unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen arbeiten, in denen Kontakt zu fremdsprachigen Geschäftspartnern besteht. Dies ist besonders in exportierenden und importierenden Unternehmen der Fall. Zudem können sie auch im Marketingbereich oder als Übersetzerin (angestellt oder freiberuflich) tätig sein. Entscheidend für die Ausrichtung ist oftmals die gewählte Sprache. Grundsätzlich ist auch eine berufliche Tätigkeit im Ausland denkbar, vorzugsweise in einem Land, in dem die praktizierte Sprache gesprochen wird.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Fremdsprachenkorrespondent/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.799 €
Bayern: 3.707 €
Berlin: 3.498 €
Brandenburg: 3.190 €
Bremen: 3.549 €
Hamburg: 3.738 €
Hessen: 3.773 €
Mecklenburg-Vorpommern: 3.119 €
Niedersachsen: 3.465 €
Nordrhein-Westfalen: 3.641 €
Rheinland-Pfalz: 3.592 €
Saarland: 3.523 €
Sachsen: 3.200 €
Sachsen-Anhalt: 3.164 €
Schleswig-Holstein: 3.427 €
Thüringen: 3.197 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Ausbildungsweg

Geprüfter Fremdsprachenkorrespondent bzw. geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin ist ein offizieller Weiterbildungsabschluss aus dem kaufmännischen Bereich. Voraussetzung zur Zulassung für die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ist eine abgeschlossene kaufmännische oder verwaltende Ausbildung oder eine solche aus dem Dienstleistungsbereich. Zudem müssen Fremdsprachenkenntnisse nachgewiesen werden. 

Voraussetzungen für diesen Beruf

Neben der beruflichen Qualifikation werden von Fremdsprachenkorrespondenten auch gute Kommunikationsfähigkeit, ein gepflegtes Erscheinungsbild, gute Umgangsformen und organisatorische Fähigkeiten erwartet.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.664 €
 
7–9 Jahre
3.282 €
 
3–6 Jahre
3.170 €
 
< 3 Jahre
3.086 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.558 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.272 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.899 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.400 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Fremdsprachenkorrespondent/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden