Gehaltsspanne: Maurer/-in in Deutschland

 
2.599 €
3.007 €
3.478 €
25%
50%
25%
  • 3.007 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 672 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Maurer/-in

 

Maurer bzw. Maurerinnen sind die Hauptbauhandwerker des Rohbaus.Wie ihr Name schon sagt, stellen sie aus einzelnen Steinen ein Mauerwerk her. Sie setzen dabei nicht nur Stein auf Stein, sondern verputzen, vergipsen, verfugen und ummanteln diese, wenn nötig. Der Einbau von Fertigteilen und deren Montage kann ebenso in ihren Aufgabenbereich fallen wie Beton- oder Abbrucharbeiten, Reparaturen sowie die Sanierung und Dämmung von Gebäuden.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.019 €
 
7–9 Jahre
2.885 €
 
3–6 Jahre
2.837 €
 
< 3 Jahre
2.799 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Maurer/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.262 €
Bayern: 3.161 €
Berlin: 2.831 €
Brandenburg: 2.387 €
Bremen: 2.894 €
Hamburg: 3.188 €
Hessen: 3.343 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.287 €
Niedersachsen: 2.766 €
Nordrhein-Westfalen: 3.040 €
Rheinland-Pfalz: 2.958 €
Saarland: 2.871 €
Sachsen: 2.408 €
Sachsen-Anhalt: 2.364 €
Schleswig-Holstein: 2.655 €
Thüringen: 2.441 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
3.638 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.573 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.326 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.987 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen