Gehaltsspanne: Referent/-in Konzernrechnungslegung in Deutschland

 
6.729 €
7.956 €
9.406 €
25%
50%
25%
  • 7.956 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 5.775 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Gehalt & Beruf

Referent/-in Konzernrechnungslegung

 

Ein Referent Konzernrechnungslegung kümmert sich um die Jahres- bzw. Zwischenabschlüsse des Konzerns für den er tätig ist. Er stellt die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage eines Konzerns dar und dient damit den Angehörigen des Konzerns als auch externen Adressaten zur Information und zur Entscheidungsfindung. Zur Erstellung des Konzernabschlusses muss der Referent Konzernrechnungslegung zunächst die Einzelabschlüsse der Konzernunternehmen vereinheitlichen und zu einem Summenabschluss zusammenfassen. Anschließend bereinigt er diesen durch Konsolidierungsmaßnahmen um die Verflechtungen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den Konzernunternehmen.

Neben der Planung und Durchführung von Konzernabschlüssen und Monatsabschlüssen gehören daher auch die Datenanalyse der Tochtergesellschaften und die kontinuierliche Optimierung des gesamten Reportingprozesses zu den Aufgaben eines Referenten Konzernrechnungslegung. Darüber hinaus fungiert er als Ansprechpartner innerhalb des Konzerns für Wirtschaftsprüfer.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
9.223 €
 
7–9 Jahre
7.611 €
 
3–6 Jahre
7.112 €
 
< 3 Jahre
6.740 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Referent/-in Konzernrechnungslegung
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 8.631 €
Bayern: 8.366 €
Berlin: 7.491 €
Brandenburg: 6.316 €
Bremen: 7.659 €
Hamburg: 8.436 €
Hessen: 8.847 €
Mecklenburg-Vorpommern: 6.052 €
Niedersachsen: 7.320 €
Nordrhein-Westfalen: 8.044 €
Rheinland-Pfalz: 7.827 €
Saarland: 7.598 €
Sachsen: 6.374 €
Sachsen-Anhalt: 6.257 €
Schleswig-Holstein: 7.025 €
Thüringen: 6.459 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
9.383 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
8.552 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
7.763 €
 
< 100 Mitarbeiter
6.715 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen