Gehaltsspanne: Saunameister/-in in Deutschland

 
2.261 €
2.624 €
3.046 €
25%
50%
25%
  • 2.624 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 300 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Saunameister/-in

 

Ein Saunameister bzw. eine Saunameisterin sorgt dafür, dass während eines Saunabesuchs nichts schief geht: Sie betreuen Gäste und kümmern sich um den ordnungsgemäßen Betrieb und Zustand der Anlagen. Zudem sind sie für alle Aufgüsse zuständig.

Ein Teil der Aufgaben deckt sich mit den Verantwortlichkeiten von Bademeistern bzw. Bademeisterinnen, Physiotherapeuten bzw. Physiotherapeutinnen und Masseuren bzw. Masseurinnen.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
2.715 €
 
7–9 Jahre
2.420 €
 
3–6 Jahre
2.319 €
 
< 3 Jahre
2.241 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Saunameister/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 2.847 €
Bayern: 2.759 €
Berlin: 2.471 €
Brandenburg: 2.083 €
Bremen: 2.526 €
Hamburg: 2.783 €
Hessen: 2.918 €
Mecklenburg-Vorpommern: 1.996 €
Niedersachsen: 2.414 €
Nordrhein-Westfalen: 2.653 €
Rheinland-Pfalz: 2.582 €
Saarland: 2.506 €
Sachsen: 2.102 €
Sachsen-Anhalt: 2.064 €
Schleswig-Holstein: 2.317 €
Thüringen: 2.130 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
3.385 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
2.801 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
2.685 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.519 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen