Gehaltsspanne: Mitarbeiter/-in Sonnenstudio in Deutschland

 
2.110 €
2.314 €
2.538 €
25%
50%
25%
  • 2.314 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 2.110 € (Unteres Quartil) und 2.538 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Mitarbeiter/-in Sonnenstudio

 

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Sonnenstudio empfangen Kunden, führen Verkaufsgespräche und Beratungsgespräche und sind Ansprechpartner bei Fragen oder Problemen. Neben der Betreuung der Kunden übernehmen sie unter anderem auch die Reinigung der Sonnenbänke. Für die Ausübung dieses Berufs ist in der Regel keine Berufsausbildung erforderlich.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Mitarbeiter/-in Sonnenstudio

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Aufgaben einer Mitarbeiterin im Sonnenstudio

Eine Mitarbeiterin im Solarium führt sämtliche Tätigkeiten rund um die Betreuung der Kunden aus: Diese beinhalten die Kundenberatung und den Verkauf von Kosmetikprodukten. Hierzu muss die Mitarbeiterin des Sonnenstudios die Hauttypen bestimmen können und entsprechende Produkte für die Wünsche der Kunden empfehlen. Außerdem erstellt sie Besonnungspläne, die zur gewünschten Hautbräunung führen, ohne dass Kunden Verbrennungen oder Verletzungen erleiden.

Neben den Dienstleistungstätigkeiten ist die Mitarbeiterin des Sonnenstudios auch für die Pflege und Reinigung der Sonnenbänke und des gesamten Studios verantwortlich. Hier gelten besondere Hygienevorschriften, die sie beachten muss.

Wo arbeiten Mitarbeiter eines Sonnenstudios?

Mitarbeiter eines Sonnenstudios arbeiten hauptsächlich in Solarien. Hier sind sie sowohl in Vollzeit und in Teilzeit tätig als auch als Minijobber angestellt. Zum Teil arbeiten sie auch in Wellnesshotels und Beautyhotels. Einige Badeanstalten haben Solarien in ihrem Angebot, weshalb auch Badeanstalten denkbare Beschäftigungsmöglichkeiten für Mitarbeiter eines Sonnenstudios bieten.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Mitarbeiter/-in Sonnenstudio
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 2.423 €
Bayern: 2.365 €
Berlin: 2.232 €
Brandenburg: 2.091 €
Bremen: 2.264 €
Hamburg: 2.385 €
Hessen: 2.407 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.067 €
Niedersachsen: 2.210 €
Nordrhein-Westfalen: 2.323 €
Rheinland-Pfalz: 2.291 €
Saarland: 2.247 €
Sachsen: 2.095 €
Sachsen-Anhalt: 2.082 €
Schleswig-Holstein: 2.173 €
Thüringen: 2.094 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Mitarbeiter im Sonnenstudio?

Um Mitarbeiter im Sonnenstudio zu werden, benötigt man keine bestimmte Ausbildung. Die Einarbeitung findet in der Regel direkt während der Arbeit statt. Vorkenntnisse in Bezug auf die Benutzung einer Sonnenbank und Kenntnisse über angebotene Produkte sind hilfreich. Als formale Voraussetzung für die Arbeit im Sonnenstudio wird bei einigen Solarien ein Mindestalter von 18 Jahren angesetzt.

Wer sein Wissen im Bereich Beauty und Wellness weiter vertiefen möchte, dem empfiehlt sich eine Berufsausbildung zum Wellnessberater oder zur Fachkraft für Beauty und Wellness. Nach der Ausbildung ist auch die Übernahme von Führungspositionen in Sonnenstudios denkbar.

Welche Kompetenzen müssen Mitarbeiterinnen eines Sonnenstudios mitbringen?

Mitarbeiterinnen in Sonnenstudios sind das Aushängeschild eines Solariums. Als Teil der Beautybranche und Wellnessbranche müssen sie daher insbesondere ein gepflegtes Erscheinungsbild haben, aber auch gute Umgangsformen besitzen und freundlich, aber selbstsicher auftreten. Aufgrund des stetigen Kundenkontakts sollten sie Freude am Umgang mit Menschen haben und serviceorientiert arbeiten. Oftmals sind Mitarbeiterinnen in Sonnenstudios während ihrer Schicht alleine für den Betrieb des Sonnenstudios verantwortlich. Sie müssen daher zuverlässig sein und selbstständig arbeiten können.

Sonnenstudios haben häufig von morgens bis abends geöffnet. Die Bereitschaft, im Schichtsystem zu arbeiten und flexibel für Kollegen einspringen zu können, sollte deshalb vorhanden sein. Da sie auch Reinigungsarbeiten ausführen müssen, sollten sie außerdem ein Gespür für Sauberkeit und Hygiene mitbringen.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
2.378 €
 
7–9 Jahre
2.183 €
 
3–6 Jahre
2.157 €
 
< 3 Jahre
2.138 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
2.614 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
2.584 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
2.469 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.306 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Mitarbeiter/-in Sonnenstudio

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden