Was verdient eigentlich ein …?
1.920 €
2.744 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 46 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Sterilisationsassistent/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Sterilisationsassistent/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Sterilisationsassistent/-in – Berufsbild

Sterilisationsassistentinnen und Sterilisationsassistenten sind Spezialisten im medizinischen Bereich. Sie übernehmen Verantwortung für den hygienisch einwandfreien Zustand von Instrumenten und Materialen, welche im Krankenhaus eingesetzt werden, damit sich an diesen Geräten keine gesundheitsgefährdenden Keime bilden.

Die Aufgaben einer Sterilisationsassistentin: Desinfektion und Reinigung

Eine Sterilisationsassistentin reinigt sämtliche Instrumente, welche im Krankenhaus zum Einsatz kommen. Teilweise sind hierfür bestimmte Geräte wie Dampfsterilisatoren notwendig. Die Desinfektion und Sterilisation wird anschließend mithilfe eines Computers dokumentiert. Sobald die sogenannten Sterilgüter wieder einsatzbereit sind, gibt die Sterilisationsassistentin diese zur Wiederverwendung frei. Sterile Einmalgeräte entsorgt sie fachgerecht und nimmt darüber hinaus die Inventur der Sterilgüter vor.

Außerdem überprüfen Sterilisationsfachkräfte die Lagerung und Verpackung des Materials. So kontrollieren sie beispielsweise, ob die Lagerfristen von Einmalgeräten und anderen Instrumenten sowie von Medizinprodukten eingehalten werden. Gemeinsam mit Pflegekräften sorgen sie dafür, dass Nebenräume, Pflegearbeitsräume und Untersuchungszimmer stets sauber und hygienisch gehalten werden. Um den Schutz vor Keimen zu gewährleisten, tragen sie bei ihrer Arbeit Schutzkleidung.

Ausbildung und Qualifikation eines Sterilisationsassistenten

Um als Sterilisationsassistent tätig werden zu können, wird in der Regel eine Ausbildung im medizinischen Assistenz- oder Krankenpflegebereich vorausgesetzt. In Frage kommen beispielsweise folgende Ausbildungen:

Zudem sollte ein Sterilisationsassistent unbedingt sorgfältig und verantwortungsbewusst arbeiten. Er benötigt ein gewisses Hand- und Fingergeschick, um selbst kleinste Bereiche zu reinigen. Darüber hinaus sollte er teamfähig sein, da immer wieder eine Zusammenarbeit mit Pflegekräften und Kolleginnen aus dem Bereich Hygiene und Reinigung stattfindet.

Einsatzorte für Sterilisationsassistentinnen

Sterilisationsfachkräfte finden Anstellung in bestimmten Abteilungen im Krankenhaus wie beispielsweise der Zentralsterilisation oder dem Operationsbereich. Hier ist es üblich, dass sie im Schichtdienst arbeiten. Darüber hinaus können sie in ambulanten Operationszentren oder größeren Gemeinschaftspraxen arbeiten. Auch Reinigungsdienste, welche sich auf Krankenhäuser spezialisiert haben, kommen als Arbeitgeber in Frage.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Sterilisationsassistent/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen