Gehaltsspanne: Tagger/-in in Deutschland

 
4.017 €
4.640 €
5.360 €
25%
50%
25%
  • 4.640 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 4.017 € (Unteres Quartil) und 5.360 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Tagger/-in

 

Jeden Tag Filme und Serien schon vor dem Veröffentlichungsdatum schauen klingt traumhaft. Genau das machen Tagger und Taggerinnen. Sie kategorisieren Filme und Serien, indem sie Schlagworte finden und den Netflix-Algorithmus unterstützen.

In manchen Stellenausschreibungen nennt sich der Job auch Inhaltsanalyst oder Redaktionsanalyst.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Tagger/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Die Tätigkeit des Tagger: Organisieren und Kategorisieren von Filmen und Serien für Streaming-Plattformen

Tagger spielen eine entscheidende Rolle bei der Organisation und Kategorisierung von Filmen und Serien für Streaming-Plattformen wie Netflix. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, Schlagworte und Kategorien für verschiedene Inhalte zu identifizieren, um den Algorithmus zu unterstützen und den Benutzern eine personalisierte und relevante Erfahrung zu bieten.

Ein normaler Arbeitstag eines Taggers beginnt damit, dass er eine Liste von Filmen und Serien erhält, die noch nicht veröffentlicht wurden oder aktualisierte Inhalte beinhalten. Diese Aufgabenliste kann entweder von einem Vorgesetzten oder einem speziellen System bereitgestellt werden. Der Tagger beginnt dann mit der Sichtung des jeweiligen Materials, um es besser verstehen zu können und die relevanten Schlagworte und Kategorien zu identifizieren.

Während des Sichtungsprozesses konzentriert sich der Tagger darauf, die Handlung, die Hauptthemen, die Stimmung, das Genre und andere wichtige Aspekte des Inhalts zu erfassen. Sie suchen nach Schlüsselwörtern, die den Kern des Films oder der Serie widerspiegeln, und versuchen, eine breite Palette von Schlagworten zu finden, die das Werk angemessen beschreiben. Dieser Prozess erfordert ein gutes Verständnis für Film- und Serieninhalte sowie ein Gespür für aktuelle Trends und Publikumsinteressen.

Sobald der Tagger die relevanten Schlagworte identifiziert hat, geht er zur nächsten Phase über, bei der er die Schlagworte mit den bereits bestehenden Kategorien auf der Plattform abgleicht. Dieser Abgleich hilft dabei, den Inhalt besser in das Gesamtsystem einzufügen und sicherzustellen, dass die Benutzer auf ähnliche Inhalte zugreifen können, die ihren Interessen entsprechen. Der Tagger kann auch neue Kategorien vorschlagen, falls der vorhandene Satz nicht ausreichend ist, um den Inhalt angemessen zu repräsentieren.

Ein weiterer wichtiger Teil der Arbeit eines Taggers besteht darin, Feedback zu geben und den Algorithmus zu verbessern. Wenn der Algorithmus unangemessene Empfehlungen liefert oder den Inhalt nicht richtig kategorisiert, kann der Tagger dies anhand seiner Fachkenntnisse und Erfahrungen korrigieren. Dieses Feedback ist für die kontinuierliche Verbesserung der Plattform von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass die Benutzer qualitativ hochwertige Inhalte erhalten und die Plattform ihre Bedürfnisse erfüllt.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Arbeitstag eines Taggers nicht immer linear abläuft. Je nach den Anforderungen und Prioritäten des Arbeitgebers oder der Plattform kann der Tagger an mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten oder sich auf bestimmte Inhalte oder Genres konzentrieren. Flexibilität und die Fähigkeit, effizient zu arbeiten und sich an wechselnde Bedingungen anzupassen, sind daher für einen Tagger von großer Bedeutung.

 

Der Arbeitsort des Taggers: Flexibilität und Effizienz durch Homeoffice

Taggerinnen arbeiten in verschiedenen Branchen und Unternehmen, die Streaming-Plattformen oder ähnliche Dienste anbieten. Hier sind einige mögliche Branchen, in denen Taggerinnen tätig sein können:

  1. Streaming-Dienste: Große Unternehmen wie Netflix, Amazon Prime Video, Hulu und Disney+ beschäftigen Taggerinnen, um ihre umfangreichen Inhaltsbibliotheken zu organisieren und zu kategorisieren. Diese Plattformen sind ständig auf der Suche nach qualifizierten Taggerinnen, um sicherzustellen, dass ihre Inhalte entsprechend gekennzeichnet und für die Benutzer leicht auffindbar sind.
  2. Content-Provider: Taggerinnen können auch für Unternehmen arbeiten, die Inhalte für Streaming-Plattformen produzieren oder bereitstellen. Produktionsstudios, Filmverleiher oder unabhängige Produzenten engagieren Taggerinnen, um ihre Inhalte für den digitalen Markt zu optimieren und sicherzustellen, dass sie das richtige Publikum erreichen.
  3. Medienunternehmen: Medienunternehmen, die über eine eigene Streaming-Plattform verfügen oder ihre Inhalte an andere Plattformen lizenzieren, benötigen ebenfalls die Dienste von Taggerinnen. Diese Unternehmen können Fernsehsender, Produktionsfirmen oder Vertriebsunternehmen sein, die Inhalte für verschiedene Plattformen kuratieren und kategorisieren.

Der tägliche Arbeitsort einer Taggerin kann je nach Unternehmen und individuellen Vereinbarungen variieren. In vielen Fällen arbeiten Taggerinnen in Büros oder Studios, die speziell für die Verwaltung von Inhalten und die Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeitern eingerichtet sind. Diese Büros können in großen Städten angesiedelt sein, wo die Medien- und Unterhaltungsindustrie konzentriert ist.

In einigen Fällen, insbesondere bei Remote-Arbeitsmöglichkeiten, können Taggerinnen auch von zu Hause aus arbeiten. Dies ermöglicht ihnen Flexibilität und spart ihnen den täglichen Arbeitsweg. Da die Arbeit eines Taggers hauptsächlich auf der Sichtung und Kategorisierung von Filmen und Serien basiert, können sie ihre Aufgaben auch an einem Ort durchführen, der für sie bequem und produktiv ist.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass die spezifischen Arbeitsbedingungen und -orte von Taggerinnen von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sein können. Manche Unternehmen können auch die Möglichkeit bieten, in hybriden Modellen zu arbeiten, bei denen Taggerinnen sowohl im Büro als auch von zu Hause aus tätig sein können. Letztendlich hängt die Arbeitsumgebung einer Taggerin von den jeweiligen Unternehmensrichtlinien und den individuellen Präferenzen ab.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Tagger/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 4.859 €
Bayern: 4.742 €
Berlin: 4.474 €
Brandenburg: 4.080 €
Bremen: 4.539 €
Hamburg: 4.781 €
Hessen: 4.826 €
Mecklenburg-Vorpommern: 3.989 €
Niedersachsen: 4.432 €
Nordrhein-Westfalen: 4.657 €
Rheinland-Pfalz: 4.594 €
Saarland: 4.506 €
Sachsen: 4.093 €
Sachsen-Anhalt: 4.047 €
Schleswig-Holstein: 4.384 €
Thüringen: 4.089 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Die Karriere als Tagger: Wege zur Qualifikation und Weiterbildung

Um ein Tagger zu werden, gibt es verschiedene Wege und Qualifikationen, die man verfolgen kann. Eine formale Ausbildung oder ein spezifischer Studiengang, der speziell auf das Tagger-Profil ausgerichtet ist, existiert derzeit nicht. Dennoch gibt es bestimmte Ausbildungen und Studiengänge, die für eine Karriere als Tagger relevant sein können. Hier sind einige Möglichkeiten:

  1. Medien- und Kommunikationswissenschaften: Ein Bachelor- oder Masterabschluss in Medien- und Kommunikationswissenschaften bietet eine solide Grundlage für die Arbeit als Tagger. Diese Studiengänge vermitteln Kenntnisse über die Produktion, Verbreitung und Rezeption von Medieninhalten, was für die Kategorisierung und das Verständnis von Filmen und Serien von Vorteil ist.
  2. Filmwissenschaft: Ein Studium der Filmwissenschaften ermöglicht es angehenden Taggern, ein tiefes Verständnis für die verschiedenen Aspekte von Filmen und Serien zu entwickeln. Dies umfasst die Geschichte des Films, Filmtheorie, Genre-Analyse und kritische Bewertung von Inhalten.
  3. Bibliotheks- und Informationswissenschaft: Studiengänge oder Weiterbildungen im Bereich Bibliotheks- und Informationswissenschaft können ebenfalls relevant sein. Diese Disziplin vermittelt Fähigkeiten im Bereich der Informationsorganisation, Klassifikation und Kategorisierung, die auch in der Arbeit als Tagger von Nutzen sein können.

Fortbildungen und Weiterbildungen sind für Tagger von Bedeutung, da sich die Technologien und Anforderungen im Bereich der Inhaltskategorisierung ständig weiterentwickeln. Hier sind einige mögliche Fortbildungen und Spezialisierungen:

  1. Data Science und maschinelles Lernen: Da Tagger eng mit Algorithmen und datengesteuerten Empfehlungssystemen arbeiten, können Kenntnisse in den Bereichen Data Science und maschinelles Lernen von Vorteil sein. Fortbildungen in diesen Bereichen helfen Taggern, ihre Fähigkeiten in der Analyse von Daten und der Optimierung von Algorithmen zu verbessern.
  2. Spezialisierung auf bestimmte Genres oder Nischen: Tagger können auch ihre Expertise in bestimmten Genres oder Nischen entwickeln. Durch das Erlernen spezifischer Aspekte wie beispielsweise Dokumentationen, Science-Fiction oder Kinderinhalte können sie ihre Kenntnisse vertiefen und wertvolle Einblicke in die Besonderheiten dieser Genres gewinnen.
  3. Kurse zu Storytelling und Drehbuchschreiben: Ein Verständnis für die Struktur von Geschichten und das Drehbuchschreiben kann die Fähigkeit eines Taggers verbessern, die Hauptthemen und Handlungen von Filmen und Serien zu identifizieren. Kurse oder Workshops zu diesen Themen bieten Möglichkeiten zur Weiterentwicklung dieser Fähigkeiten.

Wesentliche Eigenschaften einer Taggerin

Ein Tagger sollte über bestimmte Eigenschaften verfügen, um effektiv und erfolgreich in seinem Beruf zu sein. Hier sind einige wichtige Eigenschaften, die eine Taggerin haben sollte:

  1. Aufmerksamkeit für Details: Eine Taggerin muss in der Lage sein, die Feinheiten und Nuancen eines Films oder einer Serie aufmerksam wahrzunehmen. Sie muss in der Lage sein, wichtige Aspekte wie Handlungsstränge, Themen und Stimmungen zu erkennen und zu analysieren. Diese Aufmerksamkeit für Details ermöglicht es der Taggerin, relevante Schlagworte und Kategorien für den Inhalt zu identifizieren und ihn für den Algorithmus optimal zu kennzeichnen.
  2. Analytische Fähigkeiten: Eine Taggerin sollte über gute analytische Fähigkeiten verfügen, um den Inhalt angemessen zu interpretieren und zu bewerten. Sie muss in der Lage sein, Muster und Zusammenhänge zwischen verschiedenen Filmen und Serien zu erkennen und fundierte Entscheidungen über die Kategorisierung und Schlagworte zu treffen. Diese analytischen Fähigkeiten helfen der Taggerin dabei, den Algorithmus zu unterstützen und den Benutzern eine reibungslose und personalisierte Streaming-Erfahrung zu bieten.
  3. Film- und Serienkenntnisse: Um Inhalte effektiv zu kategorisieren, sollte eine Taggerin über ein fundiertes Wissen über verschiedene Genres, Film- und Serienstile sowie über aktuelle Trends und Entwicklungen in der Branche verfügen. Dieses Wissen ermöglicht es ihr, den Inhalt in den richtigen Kontext zu setzen und passende Schlagworte und Kategorien auszuwählen.
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
5.055 €
 
7–9 Jahre
4.358 €
 
3–6 Jahre
4.166 €
 
< 3 Jahre
4.025 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
5.494 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
5.038 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
4.673 €
 
< 100 Mitarbeiter
4.174 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Tagger/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden